NFC West Allstars

Die Rams sind der glasklare Favorit in der NFC West, in der die anderen drei Teams im Umbruch sind. Und auch wenn die Niners mit Jimmy noch kein Spiel verloren haben, was ja eigentlich nach Super Bowl Titel schreit, sind sie noch nicht so weit, um den Rams ernsthaft Konkurrenz um den NFC West Titel zu machen. 

Die Seahawks haben sich in der Offseason fast der kompletten Legion of Boom entledigt und müssen sich noch mehr als vorher auf ihren QB verlassen. Auch bei den Cardinals bricht ein neues Zeitalter an, mit neuem Coach und einem First Round Rookie QB.


Wie auch in den vorherigen Listen lege ich nicht allzu viel Wert auf die strikte Positionstreue. Das Hauptaugenmerk liegt darauf, wie ich glaube, dass die gewählten Spieler in der kommenden Saison performen. Daher geht Jugend und Potential in dieser Übung immer über bisher Erreichtes.

Offense:

NFC West Offense Allstars

QB: Russell Wilson, Seattle Seahawks

Es tut mir im Herzen weh, dass ich hier nicht Jimmy G stehen habe und obwohl ich Russell Wilson nicht mag, muss ich zugeben, dass er zu den fünf besten Quarterbacks der Liga zählt.

RB: Todd Gurley, Los Angeles Rams

Oder wie Detti sagen würde: God Gurley. Die Rams wissen genau was sie an ihm haben und so könnte der neue Deal in ein paar Jahren zum Schnäppchen werden.

FB: David Johnson, Arizona Cardinals

Wenn er fit ist gehört zu auf jeden Fall zu den absoluten Running Backs. Die NFC West Allstar-Team hat definitiv das beste Backfield!

WR: Doug Baldwin, Seattle Seahawks

Ist seit Jahren eine Konstante und sau wichtig für Russell Wilson.

WR: Brandin Cooks, Los Angeles Rams

Mir tut es furchtbar Leid Larry Legend nicht aufstellen zu können aber hier zählt Zukunft vor Vergangenheit.

TE: George Kittle, San Francisco 49ers

Endlich ein 49er! Von Kittle erwarte ich eine Monster-Saison. Schon in seiner Rookie-Saison hat er mich überzeugt und in der kommenden Saison startet er durch!

LT: Joe Staley, San Francisco 49ers

Beschützt seit bereits elf Jahren die Blindside von 49ers Quarterbacks und das auf einem exzellenten Level.

LG: Justin Pugh, Arizona Cardinals

Sobald er fit ist, ist Pugh eine Macht in der Mitte.

C: Weston Richburg, San Francisco 49ers

Kam nicht ganz günstig aus New York, aber um Jimmy G zu schützen ein wichtiger Move.

RG: Rodger Staffold, Los Angeles Rams

Die Konstante in der Rams O-Line.

RT: Andrew Whitworth, Los Angeles Rams

Kam vor der letzten Saison zu den Rams und hat die Line sofort abgesichert.

 

Kicker: Greg Zuerlein, Los Angeles Rams

Punter: Johnny Hekker, Los Angeles Rams

Coach: Kyle Shanahan, San Francisco 49ers

 

Defense:

NFC West Defense Allstars

DE: Deforest Buckner, San Francisco 49ers

Die Niners haben drei Jahre lang ihren First Round Pick in die D-Line investiert und Buckner ist der beste der drei. Der Typ ist ein tier.

DT: Ndamukong Suh, Los Angeles Rams

Er mag nicht mehr der Suh aus Detroit sein, aber wenn ich O-Line in der NFC West spielen würde, wäre ich ungern abgestellt um ihn zu blocken…

DE: Aaron Donald, Los Angeles Rams

Der beste Verteidiger der gesamten Liga. Noch ein kleiner Hinweis an die Rams: PAY THE MAN!

OLB: Chandler Jones, Arizona Cardinals

Jones ist einer der effektivsten Passrusher der letzten Jahre und hat vergangene Saison die NFL in Sacks (17) angeführt

OLB: K.J. Wright, Seattle Seahawks

Wright ist eigentlich ein 4-3 Linebacker der relativ selten in die Rolle des Passrushers schlüpfen muss, aber das was er macht, macht er ausgezeichnet.

ILB: Reuben Foster, San Francisco 49ers

Der Typ hat einen Antrieb wie ich ihn bislang nur von Patrick Willis gesehen habe. Wenn er zwischen den Ohren klar bleibt, hat er eine große Zukunft vor sich.

ILB: Bobby Wagner, Seattle Seahawks

Wagner streitet sich mit Kuechly um die Krone als bester MLB.

SS: Lamarcus Joyner, Los Angeles Rams

Die Rams haben sich dafür entschieden lieber Joyner als Watkins zu zahlen und sie wissen genau warum.

FS: Earl Thomas, Seattle Seahawks

Auch wenn Thomas offenbar nicht mehr so richtig viel Bock hat für die Seahawks zu spielen, so ist er immer noch einer der besten Safeties der Liga, geschweige denn der NFC West.

CB: Patrick Peterson, Arizona Cardinals

Für mich persönlich seit Jahren der beste Cornerback der gesamten NFL!

CB: Marcus Peters, Los Angeles Rams

Ab und zu spekuliert er vielleicht zu viel, aber 19 Interceptions in drei Jahren sprechen eine eindeutige Sprache.

 

Bis zur nächsten Woche wenn es um die South Divisions geht.

Euer Remo

 

AFC North

NFC North

AFC West

Teilen:
Remo
Geschrieben von Remo
Kurz und knackig zur Person: - abgeschlossenes Sportmanagementstudium - freier Sportjournalist/-marketer - Social-Media Ratte - 49ers-Fan - Berliner - Herthaner