NFC North Allstars

Anders als in der AFC North, gibt es in der NFC North keinen völlig eindeutigen Favoriten. Klar sind die Vikings auf dem Papier unheimlich stark, aber sie haben eben auch einen neuen OC und einen neuen Quarterback, während bei den Packers Aaron Rodgers wieder fit ist…

Aber auch die Lions und Bears haben deutlich aufgerüstet. Gerüchte besagen ja sogar, dass die Lions dieses jahr auch ab und zu mal Laufen wollen. Ich denke die NFC North wird tatsächlich eine enge Division, bei der sich am Ende aber die Qualität durchsetzen sollte.


Auch Beim Allstar Team der NFC North gilt wieder: Positionsgetreue Aufstellungen sind aufgrund der verschiedenen Systeme der Teams fast unmöglich und sind in dieser Übung eher zweitrangig.

Offense:

NFC North Offense

QB: Aaron Rodgers, Green Bay Packers

Rodgers wird von von vielen als der beste Quarterback der Liga gesehen und obwohl mit Cousins und Stafford zwei weitere starke QBs in der NFC North spielen, führt an No. 12 kein Weg vorbei.

RB: Dalvin Cook, Minnesota Vikings

Cooks hatte einen vielversprechenden Start in seine NFL Karriere und kann hoffentlich nach seiner Verletzung daran anknüpfen.

WR: Stefon Diggs, Minnesota Vikings

Diggs hat grad für 5 Jahre und 72 Millionen Dollar verlängert. Das könnte sich für die Vikings noch als Schnäppchen erweisen.

WR: Adam Thielen, Minnesota Vikings

Gefühlt war Thielen letztes Jahr immer frei, wenn er gebraucht wurde. Der „Vikings-Breakout-Star“ des letzten Jahres sollte mit Cousins under Center nicht schlechter werden.

WR: Davante Adams, Green Bay Packers

Als nun ganz klarer Nr. 1 Receiver sollte Adams noch mehr Bälle fangen.

TE: Kyle Rudolph, Minnesota Vikings

Das Redzone Reindeer ist trotz der Verpflichtungen von Graham und Burton für mich klar der beste TE der NFC North.

LT: David Bakhtiari, Green Bay Packers

Bakhtiari ist nach Rodgers der vielleicht wichtigste Mann der Packers. Und warum? Weil er Rodgers Blind Side beschützt. Und das richtig gut.

LG: Frank Ragnow, Detroit Lions

Ragnow hat auf dem College Center gespielt und war den Lions einen 1st Round Pick wert

C: Pat Elflein, Minnesota Vikings

Seine erste Saison in der NFL war insgesamt erst Elfleins zweite Saison als Center. Der Mann hat immer noch Luft nach oben.

RG: Kyle Long, Chicago Bears

Hinter Long stehen einige Verletzungs-Fragezeichen, aber wenn er fit ist, ist er eine Macht.

RT: Taylor Decker, Detroit Lions

Decker ist zurück von seiner Schulter Verletzung und will an seine starke Rookie Saison 2016 anknüpfen.

 

Kicker: Matt Prater, Detroit Lions

Punter: Pat O’Donnell, Chicago Bears

Coach: Mike Zimmer, Minnesota Vikings

 

Defense:

NFC North Defense

DE: Danielle Hunter, Minnesota Vikings

Hunter ist jetzt schon eine Macht und wird im Oktober erst 24 Jahre alt. Und das obwohl er schon in seine vierte Saison geht.

DT: Linval Joseph, Minnesota Vikings

Joseph ist einer der besten Run-Stopper der NFL.

DT: Mike Daniels, Green Bay Packers

Kein Mensch versteht wie jemand mit 1,83 m und 140 kg so flink sein kann.

DE: Everson Griffen, Minnesota Vikings

13 Sacks in 15 Spielen sprechen eine deutliche Sprache…

OLB: Eric Kendricks, Minnesota Vikings

Eigentlich ein Middle Linebacker muss der VikingsTeamleader in Tackles bei mir als 4-3 OLB ran.

MLB: Blake Martinez, Green Bay Packers

Martinez sammelt ordentlich Fleißpunkte und Tackles. 144 waren es letzte Saison…

OLB: Anthony Barr, Minnesota Vikings

Barr könnte der eine wichtige Baustein der Vikings Defense sein, mit dem sie nicht verlängern werden. Nichtsdestotrotz ist er ein Ausnahme-Linebacker.

SS: Ha Ha Clinton-Dix, Green Bay Packers

Der Mann mit dem „lustige Vornamen“ hat zwei saustarke Seasons hinter sich und die Packers verlassen sich darauf, dass Clinton Dix eine Führungsrolle in der jungen Secondary übernimmt.

FS: Harrison Smith, Minnesota Vikings

Der Mann ist einsame Spitze und darf in keinem Allstar-Team fehlen schon gar nicht in dem der NFC North.

CB: Xavier Rhodes, Minnesota Vikings

Auch in der kommenden Saison heißt es für viele Receiver wieder: Rhodes closed!

CB: Darius Slay, Detroit Lions

Slay schnappte sich in der vergangenen Saison 8 Interceptions Liga Höchstwert. Also NFC North QBs, aufgepasst!

 

Bis zur nächsten Woche wenn wir uns die AFC und NFC West vornehmen.

Euer Remo

Teilen:
Remo
Geschrieben von Remo
Kurz und knackig zur Person: - abgeschlossenes Sportmanagementstudium - freier Sportjournalist/-marketer - Social-Media Ratte - 49ers-Fan - Berliner - Herthaner