Die reguläre NFL-Saison 2017 ist Geschichte! Willkommen zurück in den Playoffs, Buffalo Bills! Im neuen Podcast der Footballerei rollen wir die Entscheidungen des 17. Spieltags und die ersten Trainer-Entlassungen noch einmal auf. Im Studio begrüßen euch zur ersten Show des neuen Jahres Stolle, Carsten und Kucze.

Der erste Teil der Sendung ist ein Rückblick auf den verrückten 17. Spieltag der aktuellen Saison. Am Ende standen vier Teams mit derselben 9:7-Bilanz in der AFC. Dabei verloren die Ravens in letzter Minute einen Playoff-Platz. Tennessee durfte jubeln. Die Chargers sind vorbeigeschrammt. Und die Bills sind erstmals nach 17 Jahren wieder in den Playoffs dabei.


In der NFC war die Ausgangssituation einfacher, aber auch auf dem Rasen relativ deutlich. Während die Falcons sich souverän gegen Carolina durchsetzen konnten, mussten sich die Seahawks zeitgleich gegen Arizona geschlagen geben.

Wir blicken aber nicht nur auf die Dramen der Nacht zurück, sondern schauen auch kurz auf das Wildcard Weekend voraus. Wir nennen euch unsere Geheimfavoriten und die Spiele, auf die wir uns am kommenden Wochenende besonders freuen.

Das Ende der regulären Saison bedeutet zugleich das Ende vieler Traineramtszeiten. Noch am Sonntagabend wurden Chuck Pagano und Jack Del Rio vor die Tür gesetzt. Vor allem die Entlassung von Del Rio schockte die Fachwelt. Am Montag befanden sich auch John Fox und Jim Caldwell auf dem Arbeitsmarkt. Noch offen war zu Sendungsbeginn die Situation in Arizona, Houston und Cincinnati.

Nach dem „Black Monday“ und seinen Folgen sprechen wir zum Abschluss noch über unsere persönlichen MVPs. Aber auch der größte Loser der Saison darf nicht fehlen.

Ihr bleibt definitiv Gewinner, wenn ihr auch den Rest der Woche mit der Footballerei verbringt. Auf der Website gibt’s frische Blogs. Auf YouTube gibt’s fetten Content und am kommenden Freitag blicken wir ab 19 Uhr live intensiv auf die Wildcard-Begegnungen. Wie gewohnt live auf Facebook und YouTube.

Teilen: