AFC South Allstars

In den letzten Jahren ist die NFC South zu einem absoluten Powerhouse mutiert. Die Division hat in der kommenden Saison zwei Teams, bei denen sich niemand wundern würde, sollten sie den Super Bowl gewinnen. Und damit meine ich die Falcons und Saints.

Aber alleine, dass es nicht sofort klar ist von welchen Teams die Rede ist, zeigt wie stark die Division ist. Die Panthers sind definitiv nicht zu unterschätzen und auch die Bucs werden wohl kaum noch so eine beschissene Saison hinlegen. Die NFC South bietet also Football vom allerfeinsten.


Wie auch in den vorherigen Listen lege ich nicht allzu viel Wert auf die strikte Positionstreue. Das Hauptaugenmerk liegt darauf, wie ich glaube, dass die gewählten Spieler in der kommenden Saison performen. Daher geht Jugend und Potential in dieser Übung immer über bisher Erreichtes.

Offense:

NFC South Offense

QB: Drew Brees, New Orleans Saints

Brees wird sich aller Voraussicht nach noch dieses Jahr die Krone für die meisten Career-Passing-Yards in der Geschichte der NFL aufsetzen. Breesus!

RB: Alvin Kamara, New Orleans Saints

Er kam sah und siegte. Kamara ist einer der aufregendsten RBs der Liga.

WR: Julio Jones, Atlanta Falcons

Julio Jones ist ein Wide Receiver, wie man sich ihn im Labor nicht besser bauen könnte.

WR: Michael Thomas, New Orleans Saints

Thomas ist immer noch unterschätzt und das obwohl er, seit dem er 2016 gedraftet wurde, einfach massiv abliefert.

WR: Mike Evans, Tampa Bay Buccaneers

Hatte im letzten Jahr ein kleines „Down-Year“ bei dem er immer noch 1000+ Yards und 5 TDs gefangen hat.

TE: Greg Olsen, Carolina Panthers

Wenn Olsen fit ist, ist er die sicherste Anspielstation für Tschämm und ein 1000 Yard Tight End. Und von denen gibt es nicht allzu viele…

LT: Terron Armstead, New Orleans Saints

Die Saints standen 2017 bei 3-3 in Spielen, in denen er gefehlt hat und 8-2 in Spielen, in denen er dabei war. Das ist kein Zufall.

LG: Ali Marpet, Tampa Bay Buccaneers

Er kann 2018 wieder zurück auf seine angestammte Position als Guard. Da hat er auch schon bewiesen, was er draufhat.

C: Alex Mack, Atlanta Falcons

Fünfmaliger Pro Bowler, den die Browns niemals hätten gehen lassen dürfen.

RG: Trai Turner, Carolina Panthers

turner wurde seit seiner zweiten Profi-Saison jedes Jahr in den Pro Bowl gewählt.

RT: Jake Matthews, Atlanta Falcons

Kommt aus einer absoluten Football Familie und ist der Cousin von Clay Matthews.

 

Kicker: Matt Bryant, Atlanta Falcons

Punter: Thomas Morstead, , New Orleans Saints

Coach: Ron Rivera, Carolina Panthers

 

Defense:

NFC South Defense

DE: Vic Beasley, Atlanta Falcons

Beasley wird 2018 Vollzeit als Passrusher eingesetzt, was seiner Produktivität zu Gute kommen sollte.

DT: Gerald McCoy, Tampa Bay Buccaneers

Bei Hard Knocks haben wir gelernt, dass McCoy ein riesen Marvel Fan ist. Sein Lieblingsheld ist passenderweise Hulk.

DE: Jordan Cameron, New Orleans Saints

Hatte eine überragende letzte Saison ist zu großen Stücken daran beteiligt, dass die Defense der Saints zum ersten Mal seit Langem wieder vernünftig aussah.

OLB: Lavonte David, Tampa Bay Buccaneers

Ein harter Hitter, dessenbesten Jahre noch nicht vorbei sind.

OLB: Shaq Thompson, Carolina Panthers

Es ist ein Contract Year für Thompson und sollte er fit bleiben wird es wohl ein Career High in Tackles geben.

ILB: Deion Jones, Atlanta Falcons

Deion Jones ist einer der schnellsten Linebacker die ich je gesehen habe.

ILB: Luke Kuechly, Carolina Panthers

Der smarteste und beste Linebacker der NFC South ganz sicher und wahrscheinlich der gesamten NFL.

SS: Keanu Neal, Atlanta Falcons

Der 2016er First round Pick hat bewiesen, dass er es wert war und wurde letztes Jahr zum ersten mal in den pro Bowl gewählt

FS: Marcus Williams, New Orleans Saints

Marcus Williams ist den meisten hauptsächlich ein Begriff weil er in den Playoffs den Tackle gegen Stefon Diggs verpasst hat. Schade, denn eigentlich ist der Junge der Knaller.

CB: Marshon Lattimore, New Orleans Saints

Lattimore war der Defensive Rookie of the Year und hat eine steile Karriere vor sich.

CB: Desmond Trufant, Atlanta Falcons

Der Trufant sollte nach einer Saison zur Akklimatisierung wieder ganz der Alte sein.

 

Schön war es in der NFC South, nächste Woche gibt es dann die Allstar-Teams zu den beiden East Divisions. Seid gespannt.

Bis dahin,

euer Remo

 

 

Teilen:
Remo
Geschrieben von Remo
Kurz und knackig zur Person: - abgeschlossenes Sportmanagementstudium - freier Sportjournalist/-marketer - Social-Media Ratte - 49ers-Fan - Berliner - Herthaner