Kinder, holt die Luftgitarre aus dem Keller und dreht die Boxen auf. Es wird gerockt! Denn heute präsentiere ich euch den ersten Mock Draft der Offseason 2018. Im neuen Concussion Protocol nenne ich euch meine komplette 1. Runde.

Aber bevor es soweit ist, müsst ihr im Video erst einmal an meinem Offseason-Thema vorbei. Ich nenne euch fünf Mannschaften, die meiner Meinung nach die Schlagzeilen in den kommenden Wochen und Monaten dominieren werden. Einige von ihnen haben so viel Geld zum wegwerfen, dass es ihnen schon aus den Ohren rauskommt. Andere müssen extrem kreativ sein, wollen sie den Anschluss nicht verpassen.


So viel sei verraten: Es geht um die New York Jets, die Denver Broncos, die Seattle Seahawks und zwei Mannschaften aus dem sonnigen Florida.

Weiter geht’s mit dem bereits letzte Woche angekündigten Saisonfinale zur „Wurst der Woche“ und zum „Shane Falco Memorial Award“. Beide gibt es dieses Mal also in der Jahresausgabe. Freut euch auf jede Menge dicke Jungs – die einen bekommen Lob, ein anderer bekommt nur sein Fett weg (wobei ich nicht glaube, dass der sein Fett wirklich nochmal wegbekommt).

Erst dann nehme ich euch mit in die wunderbare Welt des Mock Draftings zu „Back 2 School“. Es ist zwar keine Kunst, aber es steckt jede Menge Liebe drin. Ich verrate euch, wer Stand heute die 32 College-Talente sind, die Ende April in Runde 1 des NFL Drafts „über die Ladentheke gehen werden“.

Kleiner Hinweis am Rande: Im ersten Mock Draft verzichte ich gänzlich auf Trades. Ich bin mir zwar sicher, dass es in Sachen Tauschgeschäft wie auf nem Basar zugehen wird am Draft Day, aber vor der Combine sehe ich keinen Grund, schon so wild mit Draft Picks umherzuwerfen. Sollen die Kids erstmal zeigen, was in ihnen steckt. Aber nun ist es soweit. Für alle, die zu faul sind, sich das Video reinzuziehen, hier nochmal alle Spieler von Nummer 1 bis 32 im Überblick. Die Erklärungen zu jedem Spieler, tja, die bekommt ihr aber nur auf YouTube…

Mock Draft 1.0

1: CLE – Josh Rosen (QB, UCLA)

2: NYG – Connor Williams (OT, Texas)

3: IND – Saquon Barkley (RB, Penn State)

4: CLE – Bradley Chubb (DE, NC State)

5: DEN – Sam Darnold (QB, USC)

6: NYJ – Quenton Nelson (OG, Notre Dame)

7: TB – Marcus Davenport (DE, UTSA)

8: CHI – Minkah Fitzpatrick (DB, Alabama)

9: SF – Denzel Ward (CB, OSU)

10: OAK – Tremaine Edmunds (LB, Virginia Tech)

11: MIA – Calvin Ridley (WR, Alabama)

12: CIN – Orlando Brown (OT, Oklahoma)

13: WSH – Josh Jackson (CB, Iowa)

14: GB – Roquan Smith (OLB, Georgia)

15: ARZ – Josh Allen (QB, Wyoming)

16: BAL – Mike McGlinchey (OT, Notre Dame)

17: LAC – Baker Mayfield (QB, Oklahoma)

18: SEA – Vita Vea (DT, Washington)

19: DAL – Courtland Sutton (WR, SMU)

20: DET – Maurice Hurst (DT, Michigan)

21: BUF – Lamar Jackson (QB, Louisville)

22: BUF – Mike Hughes (CB, Central Florida)

23: LAR – Isaiah Oliver (CB, Colorado)

24: CRL – Christian Kirk (WR, Texas A&M)

25: TEN – Arden Key (DE, LSU)

26: ATL – Isaiah Wynn (OG/OT, Georgia)

27: NO – Harold Landry (DE, Boston College)

28: PIT – Rashaan Evans (LB, Alabama)

29: JAX – Dallas Goedert (TE, South Dakota State)

30: MIN – Will Hernandez (OG, UTEP)

31: NE – Donte Jackson (CB, LSU)

32: PHI – Jamarco Jones (OT, OSU)

Natürlich bekommt ihr nach dem Mock Draft auch noch einige Fragen bei #SachmaStolle vorgelesen (und beantwortet). Ich freue mich aber wieder über neue Fragen für die kommende Woche.

In diesem Sinne,

Euer Stolle.

Teilen:
Stolle
Geschrieben von Stolle
PR Pro (Hamburg Freezers, Oakland Raiders, NFL Europe) - Packer Backer - Dreamer - Hard Worker - Proud Dad.