Remos Game Day Predictions

Endlich, das Ei fliegt wieder. Um euch an NFL-Spieltagen in die richtige Stimmung zu bringen, hab ich mir überlegt, jeden verdammten Sonntag drei „Bold Predictions“ abzugeben, von denen ich überzeugt bin, dass sie wahr werden.
Wie es schon die griechische Siegesgöttin einmal sagte: „Believe in Football. Even if that means sacrificing your Sundays. Just do it.“

Dabei geht es natürlich nicht darum, einfach die verrücktesten Thesen à la „Blake Bortles wirft 5 TDs und 0 INTs“ aufzustellen, sondern zu gucken, welche außergewöhnlichen Leistungen ich mir tatsächlich vorstellen könnte. Aber genug gesabbelt, let’s go!


Bold Prediction #1: Jimmy G wird ein besseres Passer Rating haben als Kirk Cousins

Bevor ihr mich fragt, was ich denn geraucht hätte, schaut einmal auf die Fakten. Es ist Cousins erstes Spiel als Viking. Die erfolgreiche Offense von Pat Shurmur wird durch die von John DeFilippo ersetzt. Diese Kombination aus erstem Spiel der Saison, mangelnde gemeinsame Erfahrungen von Quarterback und Wide Receivern und einem neuen Offensive Coordinator könnten dazu führen, dass der Motor der Vikings noch etwas stottert. Das ist natürlich die Chance für Jimmy Garoppolo und meine 49ers, den Sieg aus Minnesota zu entführen. Ich bin überzeugt, dass Shanahan einen Game Plan ausgetüftelt hat, der es Jimmy erlaubt, den Ball schnell loszuwerden und so eine hohe Completion Percentage zu erreichen.

Bold Prediction #2: Cam aka „TSCHÄMM“ Newton haut über 450 Total Yards raus

Tschämm hat so viele Waffen zur Verfügung wie selten zuvor in seiner Karriere. Zwar ist Greg Olsen im Season Opener gegen die Cowboys angeschlagen (und sogar fraglich), aber auch sein Ersatz, Rookie Ian Thomas, sah in der Preseason stark aus. Dazu gibt es vor allem mit Moore, Funchess, McCaffrey und auch Curtis Samuel viele variable Anspielstationen für den Mann mit dem extravaganten Hut-Geschmack. Zwar bleibt die O-Line ein Fragezeichen, aber der Cam nimmt ja sowieso ganz gerne mal die Beine in die Hand. Und da ich mir nicht vorstellen kann, dass Dallas in Carolina Beton anrühren kann, erwarte ich ein gutes Spiel vom Newton-Hans.

Bold Prediction #3: Nathan Peterman wirft mehr Touchdowns als Interceptions

Bei jedem anderen Quarterback wäre das natürlich eine völlig logische und stinklangweilige Prediction, aber bei ‚I bims, der Peterman‘ wäre das schon so etwas wie eine Sensation. Hat der Mann doch tatsächlich den Rekord für die meisten Interceptions in einem NFL-Debüt in nur einer Halbzeit eingestellt. Wir erinnern uns an Week 11 2017 zurück, als der Peterman ganze fünf Picks in der ersten Halbzeit gegen die Chargers geworfen hat. Seit dem hat sich in Buffalo aber einiges getan und so schlecht wie er danach gemacht wurde ist der Junge auch gar nicht. Vor dem Draft sammelte er damals viel Lob von Scouts und auch in der Preseason hat er sich zumindest gegen die Herrschaften Allen und McCarron durchsetzen können. In Peterman I trust.

 

Ich bin gespannt, ob irgendeine meiner Predictions wahr wird – oder ob das alles doch nur Hirngespinste bleiben.

Bis zur nächsten Woche,

Euer Remo

 

Videos: Youtube

Teilen:
Remo
Geschrieben von Remo
Kurz und knackig zur Person: - abgeschlossenes Sportmanagementstudium - freier Sportjournalist/-marketer - Social-Media Ratte - 49ers-Fan - Berliner - Herthaner