Die New Orleans Saints auf einem heiligen Kreuzzug. Jerry Jones im Kampf gegen alle. Und Brock Osweiler verpasst einem Typen an der Seitenline eine Gesichtsmassage. Woche 10 in der NFL hatte wieder jede Menge Highlights. Im neuen Podcast der „Footballerei“ reden wir drüber.

Im Studio sitzen die drei Engel für Charlie: Stolle, Kucze und Carsten. Via Skype ist Detti (alias Charlie) zugeschaltet. Gemeinsam sprechen sie bei „In-n-Out“ über gute und schlechte Momente des Wochenendes. Dabei geht es um C.J. Beathard, die Receiver der Washington Redskins, die Defensive der Los Angeles Rams und die der Houston Texans. Es geht um die Green Bay Packers, das Clock Management der Cleveland Browns, Adrian Clayborns Sack-Party und die New York Jets.


Anschließend besprechen wir vier Szenen des Spieltags. Für Detti war es eine Aussage von Carsten auf Pro7 MAXX mit Patrick Esume. Für Carsten selbst war es der Rauswurf von Vontaze Burfict. Für Stolle war es Brock Osweilers verirrter Wurf und für Kucze war es der Fake Punt Touchdown der Jacksonville Jaguars.

Danach blicken wir auf die Pittsburgh Steelers: Mit sieben Siegen aus neun Spielen sind sie voll auf Playoff-Kurs. Doch die Performances der letzten zwei Wochen werfen Fragen auf. Vor allem die Offensive schwächelt weiterhin. Hinzu kommen die Verletzungen von Joe Haden und Mike Mitchell in der Defensive.

Richtig gut läuft es derweil bei den New Orleans Saints. Sie feierten in Buffalo ihren siebten Sieg in Serie – und das erneut ohne einen Touchdown-Pass von Drew Brees. Das Laufspiel und die Defensive sind in Rekordform. Wir sprechen über die Siegesserie und die Gründe.

Weiter geht’s mit der nächsten Runde im Duell Jerry Jones gegen Roger Goodell und die NFL. Auf seine Androhung, die Liga und die Teambesitzer verklagen zu wollen, kommt nun die Aussage, dass einige Owner darüber diskutieren, den Besitzer der Dallas Cowboys in die Wüste zu schicken.

Abschließend plaudern wir über das Monday Night Game zwischen den Miami Dolphins und den Carolina Panthers. Wie wird Cam Newton gegen die starke Defense der Fins performen? Kann Jay Cutler dagegenhalten? Wird es überhaupt ein Laufspiel geben?

Wer nicht genug von der „Footballerei“ bekommen kann, dem legen wir unsere Website nahe. In den kommenden Tagen warten wieder Blogs von Kucze, Detti und Remo sowie Stolles Vlog auf euch. Am Freitag gibt es dann die nächste Live-Show (19 Uhr) auf Facebook und YouTube.

Teilen: