Aaron Rodgers, David Johnson, Dalvin Cook, Odell Beckham jr., Julian Edelman – langsam reicht’s, Freunde… Schnauze voll. Wobei, auch daraus kann man das Beste machen. Logo. Hilft ja nix: unser Waiver Wire Week 7!

Diese Woche können nur die Detroit Lions und die Houston Texans die Füße hochlegen. Zumindest die Bye Weeks gönnen uns Fantasy GMs mal ne kleine Verschnaufpause. Die folgenden Kandidaten werdet ihr wohl auf eurem Waiver Wire finden. In kleineren Ligen sind vielleicht auch noch größere Namen zu haben – aber dafür braucht ihr mich nicht. Gehen wir’s an.



QB Josh McCown (New York Jets)

The calm before the storm. #NEvsNYJ

A post shared by New York Jets (@nyjets) on

31 Completions, 354 Yards, 2 Touchdowns – sowas nennt man einen Fantasy-Sahnetag. Klar, es ging auch gegen die Karikatur einer Defense aus New England. Und klar, die 2 Interceptions relativieren den Auftritt vom 38-jährigen Jet. Aber: Wer einen Ersatz für Rodgers, Deshaun Watson, Stafford – oder eventuell Jameis Winston mit Schulterproblemen – sucht, hat schlechtere Optionen als McCown. Am Sonntag geht’s gegen die Dolphins.

Weitere Kandidaten: Tyrod Taylor (Buffalo Bills), Jared Goff (Los Angeles Rams), Jacoby Brissett (Indianapolis Colts)


*Sollte Adrian Peterson in eurer Liga noch nicht gewaivert worden sein, hat er natürlich absolute Priorität! Der alte Mann hat tatsächlich noch Benzin im Tank.*

RB Orleans Darkwa (New York Giants)

Allein die 21 Rushes (117 Yards), die Darkwa gestern Nacht gegen die Broncos hatte, sind für einen Running Back der Giants eine kleine Sensation. Seit Jahren wollen/können sich die New Yorker nicht auf einen RB festlegen, der Woche für Woche dementsprechend viel Last in der Offense schultern kann. Obwohl ich immer noch sicher bin, dass Wayne Gallman weitaus mehr Talent hat, hat sich Ben McAdoo wohl vorerst auf Darkwa festgelegt. Müsst ihr dann wohl auch.

Weitere Kandidaten: Derrick Henry (Tennessee Titans), Dion Lewis (New England Patriots), Alex Collins (Baltimore Ravens), Matt Forte (New York Jets), Chris Ivory (Jacksonville Jaguars), Darren McFadden (Dallas Cowboys)


WR John Brown (Arizona Cardinals)

John Brown has back-to-back games with a TD.

A post shared by Arizona Cardinals (@azcardinals) on

Bereits letzten Dienstag hab ich euch den kleinen Mann ans Herz gelegt – und nach dem zweiten Touchdown im zweiten Spiel hintereinander ist klar: Namensvetter Jaron Brown und J.J. Nelson hat er definitiv verdrängt. In einer trotz Peterson weiter sicher passlastigen Offense gibt es neben Fitzi auch genügend Bälle für Brown – und jede Defense, die nun plötzlich auch den Lauf der Cardinals ernst nehmen muss, ist hinten für tiefe Pässe anfällig.

Weitere Kandidaten: Sterling Shepard (New York Giants), Eric Decker (Tennessee Titans), Ted Ginn jr. (New Orleans Saints), Taylor Gabriel (Atlanta Falcons), Nelson Agholor (Philadelphia Eagles), Marvin Jones (Detroit Lions)


TE Zach Miller (Chicago Bears)

Party in the end zone. ? #CHIvsBAL

A post shared by Chicago Bears (@chicagobears) on

Es ist schon erstaunlich, wie ein Team mit einem Quarterback ein Spiel (inklusive Verlängerung) gewinnen kann, der gerade mal 8 (von 16) Pässen an den Mann bringt. Miller fing in jedem der beiden Starts von Mitch Trubisky einen Touchdown (okay, der gestern ging auf das Konto von RB Cohen in einem Trickspielzug). Die Formel, dass der Tight End der beste Freund eines Rookie QBs ist, trifft auch in diesem Fall zu. Wenn Trubisky konstanter werden soll, muss er Miller suchen. Einen nennenswerten Receiver haben die Bears nämlich nicht im Kader…

Weitere Kandidaten: George Kittle (San Francisco 49ers), Tyler Kroft (Cincinnati Bengals)


Defense (DEF)

??‍♂️

A post shared by Tennessee Titans (@titans) on

Tennessee Titans (@Browns) / Buffalo Bills (vs Buccaneers) / Los Angeles Chargers (vs Broncos)


In diesem Sinne: haut rein. Am Samstag gibt’s hier hier die neueste Ausgabe meiner ‚Starts & Sits‘. Selbstverständlich.

P.S.: unsere Fantasy-Gruppe bei Facebook:

https://www.facebook.com/groups/247657742307553/

Die Menschen müssen mehr Fantasy Football spielen.

Es grüsst euch

Detti

 

Foto-Quellen: Instagram

Teilen:
Detti
Geschrieben von Detti
Fantasy Nerd - Seahawks-Fan seit den frühen 2000ern (als Mike Holmgren dünn war und Matt Hasselbeck Haare hatte) - Kellerkind - königlich-bayrisches Konsulat der Footballerei