Was war denn da schon wieder los? Das Verletzungsdrama um Aaron Rodgers, die erste Saison-Pleite der Kansas City Chiefs, der überraschende Erfolg der New York Giants, das Fabel-Comeback von Adrian Peterson. Wir sprechen über ALLES, was die NFL-Fans nach Week 6 bewegt.

Im Studio der „Footballerei“ in der Hamburger Volksbank Arena begrüßen euch heute Kucze und Carsten. Zu Gast in unserem „Wohnzimmer“ ist Ex-NFL-Star Björn Werner, der erste und bislang weiter einzige deutsche First Round Pick in der geilsten Liga der Welt.


Wie immer montags starten wir mit unserer Rubrik „IN’n’OUT“. Hier sprechen wir darüber, wie es für die Green Bay Packers nach dem womöglichen Saison-Aus von Quarterback Aaron Rodgers nun weiter geht. Beleuchten die Niederlage der bis dato ungeschlagenen Kansas City Chiefs gegen die Pittsburgh Steelers. Reden über die plötzlich starke Defense der New Orleans Saints, die Pleiten-Serie der Oakland Raiders, den neuen Sieg-Rekord von Tom Brady und die San Francisco 49ers, die irgendwie immer einen Weg finden, den Platz nicht als Sieger zu verlassen…

In unseren „Szenen des Spieltags“ gehen wir auf Kiko Alonso, die Los Angeles Rams und die Chicago Bears ein. Danach widmen wir uns der „Auferstehung des Running Games“ bei den Arizona Cardinals dank Adrian Peterson, den New York Giants und den Miami Dolphins.

In der Folge stellt euch Björn Werner seine neuen Pläne mit „Gridiron Imports“ vor. Er erzählt, warum er sich jetzt auf den Weg nach Dänemark macht und dass er demnächst nach Florida umzieht. Und der ehemalige NFL-Verteidiger schaut mit uns aufs Monday Night Game seiner früheren Team-Kollegen von den Indianapolis Colts bei den Tennessee Titans.

Wenn ihr mehr von der „Footballerei“ sehen, lesen öder hören wollt, empfehlen wir euch einen regelmäßigen Blick auf unsere Homepage oder unsere Social Media-Kanäle. Am kommenden Freitag gibt’s uns bereits wieder LIVE. Ab 19 Uhr auf Facebook & YouTube. Kommt gut durch die Woche!

Teilen: