Visier runter, Leinen los, Carsten your Seatbelts! Endspurt im Fantasy-Land. Nur noch ein kleiner Schritt bis zu den Playoffs. Unsere Starts & Sits Week 13.

Ich habe nichts hinzuzufügen. Gehen wir’s an.



Starts

First 💯+ game for the rook! 8 receptions for 116 yards! Have a day, @cooperkupp!!

A post shared by Los Angeles Rams (@rams) on

QB Case Keenum (Minnesota Vikings)

Mir ist nicht ganz klar, warum HC Mike Zimmer seinem QB Keenum keinen Freifahrtschein bis zum Ende der Saison ausstellt. Alles, was der Quarterback seit Wochen tut, ist sein Team nahezu fehlerfrei (14 TDs, 5 INT) von Sieg zu Sieg zu führen (nun 9-2). Die Atlanta Falcons werden ohne ihren besten Cornerback Desmond Trufant antreten.

Weitere Starts: Philip Rivers (vs Browns), Josh McCown (vs Chiefs), Brett Hundley (vs Buccaneers)


RB Alex Collins (Baltimore Ravens)

Während Kollege Danny Woodhead nach langer Verletzungspause sicherlich Woche für Woche mehr in den Gameplan der Ravens involviert sein wird, sollte Collins wie Latavius Murray von den Vikings letzte Woche als klassischer Power Back gegen die Detroit Lions Erfolg haben. Die Lions erlauben in den letzten 5 Spielen 4,5 Yards/Lauf.

Weitere Starts: Isaiah Crowell (@Chargers), Kenyan Drake (vs Broncos), Dion Lewis (@Bills)


WR Cooper Kupp (Los Angeles Rams)

Die Ausgangslage ist eindeutig: Sammy Watkins wird wie schon gegen die Saints Robert Woods als Outside Receiver bei den Rams ersetzen. Dies hat gegen die Arizona Cardinals zur Folge, dass ihm CB Patrick Peterson auf die Pelle rücken wird. Kupp hingegen wird wie gegen New Orleans in der Slot die Lieblingswaffe von QB Jared Goff sein.

Weitere Starts: Marqise Lee (vs Colts), Stefon Diggs (@Falcons), Corey Davis (vs Texans)


TE Hunter Henry (Los Angeles Chargers)

Meiner Meinung nach ein potentieller Top 3-TE in der NFL, wird er nur allzu oft vom Coaching Staff der Chargers vergessen – warum auch immer. Wenn Henry mindestens 5 Targets bekam, steht der Record der Chargers bei 5-1. Die Cleveland Browns kassieren die meisten Catches und zweitmeisten TDs der NFL gegen Tight Ends.

Weitere Starts: Jared Cook (vs Giants), Kyle Rudolph (@Falcons), Jack Doyle (@Jaguars)


Sits

DOUBLE TAP and help us wish #THEGHOST a HAPPY BIRTHDAY! 👻🎈🎉

A post shared by Indianapolis Colts (@colts) on

QB Ben Roethlisberger (Pittsburgh Steelers)

Zuhause, Prime Time, guter Ben. Auswärts, Prime Time, Vorsicht! Wenn ihr ne sinnvolle Alternative habt, würde ich das Risiko nicht eingehen. Erst ein 300 Yard-Spiel und nur zwei Partien mit mehr als 1 Touchdown hat Roethlisberger 2017 auswärts zustande gebracht. Die Cincinnati Bengals sind eine Top 5-Defense gegen den Pass.

Weitere SitsAndy Dalton (vs Steelers), Alex Smith (@Jets)


RB DeMarco Murray (Tennessee Titans)

Die Leistungen von Murray in den letzten Wochen werden seit Tagen im Twitter-Universum dokumentiert – meist verbunden mit der Aufforderung, seinen Kollegen Derrick Henry endlich zum Starter zu ernennen. Ob es eine nie auskurierte Oberschenkelverletzung oder das Alter ist – die Houston Texans haben eine bockstarke Run-Defense.

Weitere Sits: Jay Ajayi (@Seahawks), Frank Gore (@Jaguars)


WR T.Y. Hilton (Indianapolis Colts)

Das wohl grösste Fragezeichen meiner Fantasy-Saison ist T.Y. Hilton. Wäre es eine Verletzung, von der niemand weiß – oder nur die fehlende Chemie mit Quarterback Jacoby Brissett, okay. Aber dann hätte der letztjährige Receiving Leader der NFL nicht drei Spiele mit 153, 177 und 175 Yards 2017 hingelegt. Nun geht’s gegen die Jacksonville Jaguars.

Weitere Sits: Sammy Watkins (@Cardinals), Kenny Stills (vs Broncos)


TE Charles Clay (Buffalo Bills)

Bill Belichick schwärmte schon von Clay, als dieser noch bei den Miami Dolphins spielte. Dementsprechend legt der beste Coach der Liga zusammen mit Defensive Coordinator Matt Patricia auch Wert darauf, nicht von dem stets unfitten Tight End geschlagen zu werden. Wird auch diesmal gegen die New England Patriots nicht anders sein.

Weitere Sits: David Njoku (@Chargers), Tyler Kroft (vs Steelers)


So Freunde, ich wär dann soweit. Wir lesen uns am Dienstag mit dem Waiver Wire für Woche 14. Selbstverständlich.

P.S.: unsere Fantasy-Gruppe bei Facebook:

https://www.facebook.com/groups/247657742307553/

Die Menschen müssen mehr Fantasy Football spielen.

Es grüsst euch

Detti

 

Foto-Quellen: Instagram

Teilen:
Detti
Geschrieben von Detti

Ehemaliger Flag-Footballer – Fantasy-Nerd – Seahawks-Fan seit den frühen 2000ern (als Mike Holmgren noch dünn war und Matt Hasselbeck noch Haare hatte…) – einziger Bayer in der Runde