Ich denke, wir sind uns alle einig, dass der Pro Bowl keine sportlichen Höchstleistungen hervorbringt. Die Coaches der Teams haben eine Woche um „Spielzüge“ zu trainieren und sich einen „Game Plan“ zu erarbeiten. Und kann mir eigentlich jemand erklären, warum Defensive Player eingeladen werden, obwohl es nicht gern gesehen wird, dass ernsthaft verteidigt wird? Also wozu stellt man einen Von Miller oder einen Khalil Mack auf den Platz, wenn die den Quarterback bitte bloß nicht zu ruppig angehen sollen?

Klar mit der Skills Challenge hat unser aller Freund Roger Goodell eine nette Idee reanimiert, aber sind wir mal ehrlich: Das Gelbe vom Ei ist das noch nicht. Deswegen habe ich 10 bessere Vorschläge, was man am Wochenende vor dem Superbowl machen könnte.


Feuerzangen-Bowl

Ein Wetttrinken der Hartgesottenen, bis einer umfällt oder hinterm Steuer, äh Tisch, einpennt. Hauptevent in diesem Jahr: Der ungeschlagene Champion Johnny „Money“ Manziel gegen Michael „The Big Sleepy“ Floyd.

Loser Bowl

Es sollte keine Belohnung sein, das schlechteste Team der NFL zu haben. Daher sollten die beiden schlechtesten Teams gegeneinander antreten. Der Gewinner bekommt den #1 Pick.

Owners Bowl

Ich für meinen Teil, würde viel Geld bezahlen, um Jerry Jones in Pads zu sehen, wie er versucht Robert Kraft das Einstecktuch aus dem Trikot zu tacklen…

Tailgateathlon

Wer hat die besten Fans? Eine Frage, die uns beschäftigt seitdem es professionellen Sport gibt. Lasst es uns klären, jedes Jahr aufs Neue! Ob es dabei auch Bonuspunkte für zerbrochene Tische gibt, müsste noch eruiert werden. (Sorry, Bills-Fans)

Spelling Bee

Mal ehrlich, wer würde nicht gerne einen Buchstabierwettbewerb mit NFL-Stars sehen? Als Moderator vor Ort: Lukas Podolski.

Fußball-Spiel der Kicker

Die Kicker und Punter der AFC gegen die der NFC, was ein Spektakel. Und als Trainer holt man Lothar Matthäus und Stefan Effenberg, damit ihnen die Taktik in Landessprache auch sicher vermittelt wird. Außerdem muss den Jungs ja noch einer erklären, dass man bei dieser Sportart mit „Onside Kicks“ auf Dauer besser beraten ist, als die Murmel immer nur weg zu knüppeln.

Promi Boxen

Endlich eine Möglichkeit, bestehende NFL-Fehden stilecht zu begraben. Wer will denn nicht Josh Norman gegen Odell Beckham im Ring sehen? Den Vorkampf könnten dann Talib und Crabtree machen, statt einem Gurt bekommt der Gewinner eine Goldkette.

Burrito Bowl

Ein klassisches Wettessen unter NFL-Legionären. Da würde sich endlich auch die Frage klären, ob Ezekiel Elliott wirklich soviel Hunger hat oder ob das alles doch nur Show ist. Als Gegner schlage ich Dontari Poe oder Damon „Snacks“ Harrison vor.

Das Traumschiff reloaded – von und mit Odell Beckham

Selbstverständlich ohne Oberbekleidung, dafür aber mit Halbzeit-Show einiger mehr oder minder bekannten Musik Stars.

Profi Combine

Eine „Olympiade“ für NFL Spieler. Hier kann endgültig geklärt werden, wer der „Stärkste, Schnellste, Athletischste“ ist…

 

 

Fotos/Videos: Instagram/Twitter

Teilen:
Remo
Geschrieben von Remo
Kurz und knackig zur Person: - abgeschlossenes Sportmanagementstudium - freier Sportjournalist/-marketer - Social-Media Ratte - 49ers-Fan - Berliner - Herthaner