In der neuen Folge des „NFL Boulevard“ widmen sich Kucze und Max zum Start der NFL Free Agency ausführlich dem Leben von zwei Quarterbacks, die das Team wechseln werden: Philip Rivers und Jameis Winston.

Diese beiden haben erstaunliche Parallelen: Sie sind u. a. beide in Alabama geboren und sind beide sehr produktiv. Der eine produziert Kinder am Fließband, der andere Turnover auf dem Football-Feld…  

Wie ticken Philip Rivers und Jameis Winston auf und abseits des Rasens? Was zeichnet sie aus? Was könnte neue Teams abschrecken? Kucze und Max sprechen über den Werdegang dieser zwei Spielmacher. Sowohl sportlich als auch privat.

Wie immer könnt ihr euch auch diese Ausgabe des NFL Boulevard als Podcast auf die Ohren holen.

WerbungFootballerei Shop

Hinterlasse ein Kommentar

Bitte gib einen Kommentar ein!
Bitte gib hier deinen Namen ein