FOLGE 102: Die Los Angeles Rams machen es mal wieder vor – aggressiv wie keine andere Mannschaft gehen sie die kommende Trade Deadline in der NFL an. Stolle findet, auch andere Teams sollten mutig sein und ihre größte Lücke im Kampf um die Playoffs via Trade schließen.

Im neuen Concussion Protocol spricht er dabei über die Cleveland Browns, die Los Angeles Chargers, die Green Bay Packers, die Kansas City Chiefs und weitere Teams (und Spieler).

Die „Wurst der Woche“ ist ein Abgesang auf zwei ehemalige Draft-Top-Picks. Shane Falco ehrt einen jungen Spieler aus Green Bay und bei #SachmaStolle geht Stolle beim Thema Schiedsrichter-Entscheidungen an die Decke…

Hinterlasse ein Kommentar

Bitte gib einen Kommentar ein!

Ich akzeptiere

Bitte gib hier deinen Namen ein