IR. Zwei Buchstaben, die jedem Spieler, Coach, Owner und Fan einen kalten Schauer den haarigen Rücken herunterlaufen lässt. Niemand möchte auf der berühmtberüchtigten Verletztenliste landen. Und doch erwischt es Jahr für Jahr unzählige Spieler – und einige Superstars.

Vor allem der Verlust der Superstars schmerzt. Die Liga braucht ihre strahlenden Helden. Und die Teams können diese Lücken oftmals nicht mehr schließen. Doch auch unter den Stars gibt es nochmal Stars. Nämlich die Jungs, die einen Monsteranteil am Erfolg ihres Teams haben.


Diese Woche nenne ich euch Teams, die am meisten auf einen wiedergenesenen Star angewiesen sind.

Dazu gibt es eine neue Runde #EinergegenStolle. Auch diese Woche haben mich eine Menge Wettvorschläge der Community erreicht. Einige davon waren schräg. Andere waren richtig gut. Also habe ich zwei weitere Wetten angenommen. Ich hoffe, ihr zählt noch mit. Damit stehen wir bereits bei fünf Wetten in zwei Shows. Bei dieser Quote bin ich schon vor dem Saisonstart spielsüchtig…😊

Dazu bekommt ihr eine dicke Portion #SachmaStolle. Dieses Mal geht es um die Florida State Seminoles, das Quarterback-Duell bei Texas A&M, die Frage, wie eigentlich der NFL Preseason-Spielplan erstellt wird, die Zeit nach Brady und Belichick und vieles mehr.

In diesem Sinne,

Euer Stolle.

Teilen:
Stolle
Geschrieben von Stolle
PR Pro (Hamburg Freezers, Oakland Raiders, NFL Europe) - Packer Backer - Dreamer - Hard Worker - Proud Dad.