Wer hätte das gedacht? Die Philadelphia Eagles sind nach sechs Spieltagen in der NFL ein ganz heißer Playoff-Kandidat. Fünf Siege, nur eine Niederlage. Vier Erfolge am Stück. Die NFC East haben sie schon so gut wie in der Tasche. Auch dank Zach Ertz.

Der Höhenflug der Eagles ist ganz eng an zwei Namen geknüpft: Carson Wentz, der Quarterback, der in seinem 2. NFL-Jahr jetzt zeigt, warum er 2016 der „Second Overall“-Pick unter den besten College-Talenten war. Und Zach Ertz, der Tight End, der endlich beweist, warum viele Experten schon seit Jahren einen künftigen Super-Star ihn ihm sehen.


Zach Ertz wurde 2013 an insgesamt 35. Stelle von Philadelphia ausgewählt. „Ein Mega-Spieler.“ „Der kann richtig was.“ „Das wird der beste Tight End der NFL.“ Das sagten Insider über ihn. Die Vorschusslorbeeren waren riesig. Die Erwartungen dementsprechend auch.

Aber bis vor kurzem hat Modellathlet Ertz (108 Kilo Kraft bei 1,96m) enttäuscht. Oft verletzt, kam er nie so richtig ins Rollen. In seinen bislang fünf NFL-Jahren hat er nie mehr als 4 Touchdowns in einer Saison erzielt.

Zach Ertz leads the #Eagles in receptions (34) and receiving yards (405) and is tied for the team lead in receiving TDs (4) this season.

A post shared by Philadelphia Eagles (@philadelphiaeagles) on

So viele hat er auch aktuell auf dem Konto. Aber: Es ist ja noch nicht mal die Hälfte der Regular Season rum. Heißt: Ertz wird einen neuen persönlichen Rekord aufstellen. Wahrscheinlich schon kommenden Montag gegen die Washington Redskins.

Warum ist Zach Ertz plötzlich so gut?

Logisch: Ist der Quarterback gut, ist auch der Tight End gut. Wentz spielt eine herausragende Saison, ihm unterlaufen kaum Fehler, viele Pässe sind perfekt geworfen. Aber – und das muss man Zach Ertz zu Gute halten – auch er funktioniert, lässt wenig fallen. 34 Bälle hat er in dieser Saison bereits „fest gemacht“. Das sind fast sechs pro Spiel im Schnitt. Stark…!

…macht ihn offenbar auch seine Frau. Zach ist seit 26. März dieses Jahres mit Julie Ertz (Mädchenname Johnston) verheiratet. Die ist Fußball-Nationalspielerin für die USA, wurde 2015 Weltmeisterin und kickt für die Chicago Red Stars in der National Women’s Soccer League. Kennengelernt haben sich die beiden 2012 am College, während eines Baseball-Spiels der Stanford Uni. In diesem Stadion hat Zach seiner Julie Anfang 2016 auch den Heiratsantrag gemacht.

Proud Husband. Support Your Woman!!

A post shared by Zach Ertz (@zachertz) on

Jetzt führen sie eine Profisportler-Ehe. Klar, dass sich in ihrer Beziehung vieles um Körper-Kult dreht. Schließlich sind beide vom Scheitel bis zum Zeh durchtrainiert. Und DAS sollen auch alle sehen. Vor kurzem haben die Ertz’ die Hüllen fallen und sich für „The Body Issue“ von ESPN ablichten lassen. NACKT! Herausgekommen sind ästhetische Fotos, auf denen die intimsten Stellen kunstvoll kaschiert sind.

Did somebody say #TransformationTuesday? ?

A post shared by Zach Ertz (@zachertz) on

Every body has a story. @espn #bodyissue

A post shared by Julie Johnston Ertz (@julieertz) on

Zach Ertz im Adamskostüm

„Ich liebe es, Julie beim Fußball spielen zuzugucken. Zu sehen, dass sich harte Arbeit lohnt, erfüllt auch mich. Ihr positive Einstellung pusht mich“, schwärmt Zach im Gespräch mit „ESPN“. Und sie liebsäuselt zurück: „Zach motiviert mich. Ich fühle mich dank ihm wohl und frei. In der spielfreien Zeit gehen wir jeden Tag zusammen zum Workout.“

Übrigens: Julie hat ab sofort viel Zeit, ihren Zach auch während der NFL-Spiele lautstark von der Tribüne aus zu unterstützen. Ihre Saison ist bereits vorbei. Mit den Chicago Red Stars hat sie es bis ins Playoff-Halbfinale geschafft. Dort setzte es am 8. Oktober allerdings ein 0:1 bei North Carolina Courage. Auch Zach würde sicher gern zu den letzten Vier mit den Eagles gehören…

 

 

Foto-/Video-Quelle: Instagram, YouTube

Teilen:
Kucze
Geschrieben von Kucze
15 Jahre Sport-Redakteur (BZ, BILD, BamS) * jetzt selbstständig * NFL-Fan seit 2001 * Buch-Autor "NFL Boulevard" * Groundhopper