Thanksgiving in der NFL: Fest für die einen, Frust für die anderen. Minnesota feierte den siebten Sieg in Serie. Dallas wurde gestopft wie ein Truthahn. Über die drei Donnerstagspiele sprechen wir im neuen Podcast der Footballerei ebenso wie über das Chaos in Oakland und Denver.

Im Studio begrüßen euch dieses Mal Stolle und Kucze. Doch auch mit dem kleinen Besteck besprechen wir große Themen. Los geht’s mit dem Thanksgiving-Auftakt zwischen den Detroit Lions und den Minnesota Vikings. Case Keenum machte ein weiteres ordentliches Spiel und die Defensive der Wikinger verhinderte ein Comeback von Matthew Stafford.


Danach nehmen wir den deutlichen Sieg der Los Angeles Chargers bei den Dallas Cowboys so auseinander wie einen Truthahn zum Erntedankfest. Während Philip Rivers Dallas mit jedem Pass bitter bestrafte, fand die Offensive der Cowboys einmal mehr nicht statt. Dallas steckt nach der dritten Pleite im dritten Spiel ohne Ezekiel Elliott tief in der Krise. Ist die Saison noch zu retten?

Zum Abschluss des Thanksgiving-Marathons spielten die Washington Redskins zuhause gegen die New York Giants. Es war kein ansehnliches Spiel, doch am Ende setzten sich Kirk Cousins und die Redskins erwartungsgemäß durch. New York kam nur auf 170 Yards und wir stellen uns die Frage, wann die Giants ihrem jungen Quarterback Davis Webb eine Chance geben werden.

Weiter geht’s mit dem anstehenden Comeback von Josh Gordon. Der Receiver der Cleveland Browns durfte diese Woche erstmals seit fast 450 Tagen wieder trainieren. Wenn er alle Auflagen erfüllt, könnte er am 3. Dezember sein Comeback auf dem Rasen feiern. Wir fragen uns, wie viel der einstige Star noch im Kanister hat.

Danach beschäftigen wir uns mit dem Chaos in Denver und Oakland. Vor dem direkten Duell haben beide Seiten einen Coordinator rausgeschmissen. Denver in der Offense, Oakland in der Defense. Wir diskutieren, was die Entlassungen mit sich bringen und sagen euch, was wir vom Saisondebüt von Paxton Lynch erwarten.

Es folgen zwei weitere Vorschauen. Zuerst blicken wir auf das Spiel der Buffalo Bills in Kansas City. Tyrod Taylor darf wieder ran als Quarterback und bei seiner Rückkehr trifft er eventuell auf Neu-Chief Darrelle Revis. Was hat der „alte Mann“ noch drauf? Kucze und Stolle sind unterschiedlicher Meinung.

Auch das Spiel der New Orleans Saints bei den Los Angeles Rams ist Thema. Die Rams wollen nach der Pleite in Minnesota zurück auf die Siegerstraße, treffen dabei aber auf das heißeste Team der Liga. Kann die Defensive der Rams Drew Brees und das Laufspiel der Saints stoppen? Und welche Rolle spielen die fehlenden Cornerbacks auf beiden Seiten?

Zum Abschluss nennen Stolle und Kucze ihre „Maschine der Woche“. Stolle konzentriert sich auf das erste Spiel von Blaine Gabbert gegen sein Ex-Team aus Jacksonville. Kucze glaubt an einen großen Tag von Marcus Mariota. Und zum Schluss haut Stolle noch einen raus…

Wenn ihr mehr Footballerei wollt, dann schaut vorbei auf unserer Website, auf YouTube oder Facebook. Am Montag sind wir um 19 Uhr wieder live am Start.

Teilen: