Adrian Peterson fliegt zum Vorstellungsgespräch bei den New England Patriots. Findet der NFL-Star nach seinem Aus bei den Minnesota Vikings nun doch in Kürze einen neuen Verein? Nimmt das Running Back Roulette jetzt noch mal richtig Fahrt auf?

Darüber reden wir. In unserem Studio in der Hamburger Volksbank Arena begrüßen euch diesmal Flo und Kucze. Zu Gast ist TV- und Radio-Moderator Carsten Spengemann. Nach Einsätzen bei u.a. „Deutschland sucht den Superstar“, der „Verbotenen Liebe“ und dem „Dschungelcamp“ ist der 44-Jährige nun zu seinen Football-Wurzeln zurück gekehrt und coacht die Defensive der Hamburg Ravens.


Wie immer beginnen wir den Podcast mit unserer Rubrik „In and out“. Diesmal mit Jason Witten, Teddy Bridgewater, TJ McDonald, den Cleveland Browns und den neuen Regeln in der NFL. Danach schalten wir Stolle per Skype dazu und thematisieren noch mal den Umzug der Oakland Raiders nach Las Vegas.

In der Folge diskutieren wir ausführlich das Running Back Roulette. Warum hat Jamaal Charles noch keinen neuen Klub? Ist das so schlau von den Green Bay Packers, mit Ty Montgomory als Starter in die Saison zu gehen? Welche Teams schnappen sich im Draft neue „Wunderläufer“? Die Antworten hört ihr hier.

Dann sprechen wir mit Carsten Spengemann über dessen Leidenschaft für Football. Er erzählt, wie seine Arbeit als Defensive Coordinator bei den Hamburg Ravens aussieht. Gibt Einblick, was auf sein Team in der Verbandsliga Nord ankommt und verrät u.a., dass die Miami Dolphins sein Lieblingsteam in der NFL sind.

Ja, auch in dieser Ausgabe steckt wieder allerhand Schmackhaftes getreu unserem Motto „NFL frei Schnauze“.Und kommenden Montag produzieren wir unseren nächsten Podcast wieder live und interaktiv um 19 Uhr auf Facebook und YouTube. Seid dabei und schaltet ein!

Teilen: