Was für ein verrückter NFL-Sonntag war denn das schon wieder? Julio Jones erlegt die Panthers fast im Alleingang. Die Raiders gewinnen in bester Hitchcock-Thriller-Manier. Bei den Broncos wirft Paxton Lynch seinen ersten NFL-Touchdown. Und die Steelers lassen Punkte regnen. Wir haben für euch die passenden Social Media-Reaktionen zusammen gesucht.

#CARvsATL


Fantasy-Football ist nicht immer einfach…


Die NFL hebt Matt Ryan und Julio Jones nach so einem Spiel schon auf den NFL-Olymp

?

A photo posted by NFL (@nfl) on


Andere schauen auf Carolinas „Fanbase“


#ranNFL

Natürlich hat auch die ran-Community wieder fleißig getwittert. Hier probt der Nachwuchs


Prosieben Maxx ernennt Julio gar zum neuen Mode-Kindernamen. Bei der Leistung…


#BUFvsNE

Die Patriots verlieren Zuhause gegen Rex Ryan und die Bills zu null – passiert auch nicht alle Tage


#OAKvsBAL

Beim Krimi der Raiders gegen die Ravens fängt Crabtree gleich drei Touchdowns


Bei so einem Sieg kann man schonmal tanzen

#JustWinBaby

A photo posted by Oakland Raiders (@raiders) on


#DENvsTB

Die Broncos und Buccaneers kämpfen auch bei Twitter


Nachdem Siemian verletzt vom Platz muss, kommt mit Paxton Lynch der sechste Rookie-Quarterback dieser Saison zum Einsatz (Nr.1 Pick Jared Goff durfte noch nicht)


Und feiert kurz darauf auch gleich seinen ersten Touchdown


#KCvsPIT

Die Steelers konnten sich über die Rückkehr von Le’Veon Bell freuen und der hat auch gleich gezeigt, warum er so vermisst wurde…


Denn das Einzige was in Pittburgh noch mehr lief als die Offense, war der Regen


Und auch Ben Roethlisberger hat es Touchdowns regnen lassen

Big Ben has completed 18-of-21 passes for 287 yards and 5 TDs… so far. ?

A photo posted by Pittsburgh Steelers (@steelers) on


Ihr habt einen überragenden Social Media-Post gesehen? Dann schickt uns den Link an redaktion@footballerei.de oder markiert uns mit dem Hashtag #FBei.

Wir sehen uns heute Abend ab 19 Uhr live bei Facebook! Seid dabei und diskutiert mit.

 

Foto-Quellen: Instagram, Twitter

Teilen: