Du bist auf der Suche nach einer neuen beruflichen Herausforderung? Du bist großer NFL-Fan und hast Lust, die Spiele aus nächster Nähe und nicht nur vor der Glotze zu verfolgen? Dann habe ich hier einen Traumjob bei den New England Patriots für dich…

Die Patriots sind seit Jahren die beste Mannschaft der NFL, das Maß aller Dinge. Vor wenigen Tagen haben Tom Brady & Co. die Belohnung für ihr Mega-Comeback im letzten Endspiel Anfang Februar gegen die Atlanta Falcons bekommen: Ihre Super Bowl-Ringe. Protz pur. Jeder einzelne ist bestückt mit 283 Diamanten. Als Anspielung auf die unfassbare Leistung des Teams im Finale (Atlanta führte im 3. Quarter 28:3)…


Und machen wir uns nix vor: Die Patriots werden wohl auch in der kommenden Saison wieder Super Bowl-Champion. Darauf würde ich wetten. Denn Headcoach Bill Belichick hat es in den vergangenen Monaten geschafft, den ohnehin schon erstklassigen Kader weiter zu verstärken. Halleluja.

Mit dem Erfolg steigen aber natürlich auch die Pflichten für die Patriots. Um den Erfolgsschuppen am Laufen zu halten, wird das Front Office stetig aufgerüstet. Es entstehen ständig neue Jobs rund ums Team.

Einer für dich?

Bewerbung als Supervisor

Ich habe hier mal ein Jobprofil entwickelt, in welchen Bereichen die Patriots jetzt dringend Unterstützung bräuchten. Noch ist diese Festanstellung nicht offiziell ausgeschrieben. Also mach’ schnell deine Initiativ-Bewerbung fertig – vielleicht bist du zur richtigen Zeit am richtigen Ort…

Dein neuer Traumjob genehmigt dir einen Einblick in alle Heiligtümer der Patriots. Die wirst in der Spieler-Kabine zum Einsatz kommen. Auf dem Rasen. In der „Schatzkammer“. Und auf der VIP-Tribüne im Stadion während des Spiels. Deine Aufgaben im Detail sind:

Ringe putzen

Der Super Bowl-Ring ist ein Statussymbol in den USA. Natürlich möchte jeder, der einen (oder mehrere) hat, dass die Dinger glänzen und glitzern. Also bist DU dafür da, diese Kostbarkeiten stets im besten Zustand zu halten. Wer seinen Ring „aufpolieren“ will, kommt zu dir. Dafür stellen dir die Patriots ein eigenes Atelier im Trainingskomplex.

La famiglia ???

A post shared by Tom Brady (@tombrady) on

Bälle aufpumpen

Dass die Bälle im AFC Championship Game 2015 gegen die Indianapolis Colts zu flau – und damit regelwidrig – aufgepumpt waren, war eigentlich gar keine Absicht der Patriots. Es gibt bis jetzt schlicht niemanden, der „Head of Football“ ist. Einer, der die Bälle genau richtig aufbläst. Dafür wärst DU zuständig.

Pressesprecher von Gisele Bündchen

Über die Laufstegs dieser Welt wandelt Gisele Bündchen beflügelnd sicher. Wenn sie in Interviews über American Football sprechen soll, ist die Frau von Tom Brady aber oft tapsig. Zuletzt quatschte sie ihrem Mann eine Gehirnerschütterungs-Diskussion an den Hals. DU musst deshalb auch viel Zeit mit Gisele verbringen. Sie auf Interviews vorbereiten. Sie zu Interviews auf der ganzen Welt begleiten. Also auch viele Nächte mit ihr im Hotelzimmer verbringen.

Die Technik in Schuss halten

Du Patriots werden regelmäßig – meist aus eigener Undisziplin – von der Liga bestraft. Im Spiel 2007 gegen die New York Jets zum Beispiel – bekannt als „Spygate“ – wurden die gegnerischen Defensiv-Coaches „aus Versehen“ ausgespäht. Die Linsen der Kameras waren falsch eingestellt. Auch die iPads an der Seitenlinie zur Spielzug-Analyse funktionieren manchmal nicht… …weil es keinen bei den Patriots gibt, der sich um die Technik kümmert! Dass in Zukunft alle neumodischen Geräte in Top-Zustand sind, darum kümmerst DU dich.

Party-Begleitung von Gronk

Der verrückte Tight End ist ein Aushängeschild der Patriots. Er genießt deshalb eine ganz „lange Leine“. Trotzdem schießt er manchmal übers Ziel hinaus. Dass das in Zukunft nicht mehr passiert, darauf musst DU aufpassen. Du begleitest Rob Gronkowski zu den wildesten Feiern dieser Welt. Du weichst ihm im Privatjet, in der Luxusherberge und auf den exklusivsten Partys nicht von der Seite. Wenn er dich bittet, seine Bikini-Begleitungen zu betüdeln, machst du das natürlich.

Cheers!! ?

A post shared by Rob Gronkowski (@gronk) on

Für diesen Traumjob in Vollzeit (35 Stunden Woche) erhälst du 25.000 Dollar im Monat. Davon sind 250 Dollar garantiert. Du erhältst einen Drei-Jahres-Vertrag. Du kannst aber jederzeit entlassen werden, musst regelmäßig ins Concussion Protocol und zur Dopingprobe sowie mindestens schon ein Mal mit dem Gesetz in Konflikt geraten sein (schick’ dein Führungszeugnis mit!).

Viel Erfolg! Solltest du diesen Traumjob bekommen, sag uns bitte bescheid. Dann können wir dich in unserer Live-Show mal anskypen…

 

Foto-Quelle: Instagram

Teilen:
Kucze
Geschrieben von Kucze
Sport-Redakteur (BZ, BILD, BamS) * jetzt selbstständig * NFL-Fan seit 2001 * Groundhopper * Erdmännchen-Lobbyist