Die Hälfte der Preseason ist vorbei. Der 1. Spieltag der NFL-Saison 2017 rückt immer näher! Grund genug für uns, in der neuesten Folge der Footballerei über die nächsten zwei Divisions zu sprechen. Dieses Mal dreht sich alles um die AFC North und die NFC North.

Im Studio begrüßt Stolle dieses Mal Remo und Max von Garnier. Der ehemalige Nationalspieler und Wide Receivers Coach des deutschen Football-Nationalteams spricht bei In-n-Out mit uns über die glänzenden Auftritte der Rookie Running Backs am vergangenen Spieltag der Preseason. Unter anderem haben James Conner (Steelers), Dalvin Cook (Vikings), Christian McCaffrey (Panthers) und Alvin Kamara (Saints) gerockt. Ganz anders sieht es in Jacksonville aus. Dort deutet alles auf eine Entmachtung von Blake Bortles hin. Wir reden über Anquan Boldins Karriereende, Rey Maualugas neues Team, die Verletzung von Seahawks LT Georg Fant, den Status der wichtigsten Holdouts, Spieler, die Flagge zeigen und die Aussage von NFLPA-Chef DeMaurice Smith, es würde ein Streik drohen.


Im Anschluss dreht sich alles um die AFC North. Wir sind uns einig: Die Pittsburgh Steelers werden dank Ben Roethlisgerer, Le’Veon Bell, Antonio Brown und eines verbesserten Pass Rushes das Maß der Dinge in ihrer Division sein. Wir sprechen darüber, wie die Baltimore Ravens mit den vielen Verletzungen umgehen, freuen uns gemeinsam auf eine spannende Saison in Cleveland und fragen uns, ob die Bengals noch zu retten sind.

Danach geht es weiter mit der NFC North. Hier gibt es unterschiedliche Meinungen darüber, wer am Ende die Division gewinnen wird. Vieles spricht für die Packers, die eine der besten Offensiven haben und sich auch in der Defensive verstärkt haben. Doch was ist mit den Vikings? Offensiv wurde ordentlich aufgerüstet und die Defense war ohnehin schon eine Macht. Von den Lions versprechen sich alle drei im Studio nicht sonderlich viel. Noch schlechter sind unsere Voraussagen für die Bears, deren Umbruch einfach nicht enden will.

Kommende Woche sprechen wir schließlich über die beiden letzten noch offenen Divisions – die AFC und NFC South. Wer nicht bis dahin warten möchte, dem empfehlen wir unsere Homepage mit vielen Blogs. Am Montag sind wir wie gewohnt um 19 Uhr live auf Facebook und YouTube am Start.

Teilen: