Geschafft! Durch das 24:3 im Thursday Night Game gegen die Los Angeles Rams haben auch die Seattle Seahawks ihr Playoff-Ticket bereits sicher und können als 2. Team nach den Dallas Cowboys die NFL-Postseason fest einplanen.

Nach ihrer schlimmen 10:38-Schlappe in der Vorwoche bei den Green Bay Packers haben die Hawks damit die richtige Antwort gegeben. Ein Leckerli für die Augen war ihr Auftritt gegen die hoffnungslos unterlegenen Rams aber nicht. Wie kommt’s, dass vor allem offensiv gerade so wenig rund läuft beim Team aus dem Nord-Westen der USA?


Darüber sprechen wir natürlich – wie immer freitags – im aktuellen Podcast der „Footballerei“. Diesmal dabei sind Flo und Kucze in unserer WG in der Volksbank Arena in Hamburg. Und Detti, der per Skype aus München zugeschaltet ist.

Für die Rams war’s Spiel 1 nach dem Rauswurf von Rekord-Erfolglos-Trainer Jeff Fisher. Besser geworden ist’s aber auch ohne ihn nicht. Rookie-Quarterback Jared Goff scheint einfach (noch) nicht NFL-reif zu sein. Aber: Detti glaubt, in dem Team steckt eine Menge Talent. Die Rams-Zukunft sieht seiner Meinung nach rosiger aus.

Rosig sind auch die Aussichten für 2017. Dann ist die NFL gleich mit vier Spielen zu Gast in London. Zwar kommt (wieder) kein Top-Team über den großen Teich. Aber trotzdem ist das natürlich eine Aufwertung für den europäischen Markt. Darüber sprechen wir…

…genau wie über ein neues „Deflategate“, das sich zwischen den Pittsburgh Steelers und den New York Giants ereignet hat, von der Liga aber verdächtig abgebügelt wurde. Wird da etwa was „unter den Teppich“ gekehrt?

Zum Abschluss reden wir mit Stolle, den wir am Ende ebenfalls per Skype dazu geschaltet haben, noch über einen möglichen Umzug der San Diego Chargers und der Oakland Raiders. Und wir wagen einen Blick auf die Highlight-Duelle am Sonntag: New York Giants – Detroit Lions, Dallas Cowboys – Tampa Bay Buccaneers und Denver Broncos – New England Patriots.

Ja, auch diese Ausgabe des „Footballerei“-Podcasts ist wieder randvoll mit den heißesten Themen rund um eure Lieblingsliga. Immer getreu unseres Mottos „NFL frei Schnauze!“. Hört gern rein.

Und am Montag sehen wir uns schon wieder um 19 Uhr auf Facebook. Dann produzieren wir unseren Podcast wie gewohnt LIVE und INTERAKTIV. Seid dabei und diskutiert mit!

Teilen: