Der NFL Draft rückt mit großen Schritten näher. Ich bin schon völlig hibbelig – dabei sitze ich nicht in einem der 32 „War Rooms“, in denen fieberhaft daran gearbeitet wird, die Spreu vom Weizen zu trennen. Während also die GMs und Coaches der NFL ihre Hausaufgaben machen, verrate ich euch ein weiteres Mal, wer meiner Meinung nach wo landen könnte in Runde 1.

Auch im dritten Mock Draft ist ordentlich Action und Bewegung drin. Schließlich hat die Free Agency hier erste Spuren hinterlassen und die Draft-Strategie einiger Teams klar verändert. Eines wird aber immer deutlicher: der Hype um die Quarterback Class ist nicht zu stoppen. Die Jets haben sich bereits mit nem Deal an Position 3 katapultiert und damit das „Wettrüsten“ eröffnet. Ich gehe davon aus, dass…


…es weitere Trades geben wird, die direkt mit der Wahl eines Quarterbacks zu tun haben werden.
…tatsächlich vier Quarterbacks in den ersten fünf Picks eine neue Heimat finden könnten.
…der Run auf Quarterbacks dafür sorgen wird, dass auch in der Mitte und am Ende der 1. Runde Quarterbacks weggehen. Sechs Quarterbacks in Runde 1 werden immer realistischer.

Bevor ich euch aber verrate, wer denn nun wen pickt, sei euch gesagt, dass das neue Concussion Protocol noch mehr als nur den dritten Mock Draft zu bieten hat. Ich nenne euch zum Beispiel drei Free Agency Moves, bei denen GMs ganz offensichtlich der Geldbeutel aus der Hand gerutscht ist. Einige Herren bekommen viel zu viel Geld.

Dazu gibt es den „Move of the Week“, bei dem die Steelers richtig gut wegkommen. Und am Ende der Show rattern wir einmal mehr durch eure Fragen. Bei #SachmaStolle geht’s um Salary, College Recruiting, die Giants und ihre Quarterbacks und vieles, vieles mehr.

Back 2 School: Mock Draft 3.0

1: CLE
Josh Allen (QB, Wyoming)

-Trade zu unrealistisch, zu teuer
-man kann nicht auf #4 warten und hoffen

(Mock 2.0: Josh Allen – QB, Wyoming)

2: NYG
Saquon Barkley (RB, Penn State)

-Trade ist möglich, haben alle Karten in der Hand
-müssen aber nicht so viele Löcher stopfen wie andere, daher Barkley als bester Spieler im Draft

(Mock 2.0: Saquon Barkley – RB, Penn State)

3: NYJ (nach Trade mit IND)
Josh Rosen (QB, UCLA)

-Marschrichtung steht: QB
-Rosen ist von allen QBs das fertigste Produkt

(Mock 2.0: mit Pick #6 Quenton Nelson – OG, Notre Dame)

4: BUF für CLE (Trade!)
Baker Mayfield (QB, Oklahoma)

-hatte hier in Mock2 auch nen Trade (ARZ)
-ARZ müsste am meisten bieten, denke aber, dass DEN oder BUF realistischer hier sind
-BUF muss und kann dank vieler aktueller Picks mehr bieten als DEN (die müssten schon Miller drauflegen)

(Mock 2.0: mit Pick #9 Baker Mayfield – QB, Oklahoma)

5: DEN
Sam Darnold (QB, USC)

-Broncos schaffen es nicht nach oben und bekommen dennoch Top-Talent

(Mock 2.0.: Sam Darnold – QB, USC)

6: IND (nach Trade mit NYJ)
Bradley Chubb (DE, NC State)

-hab hier immer Chubb gesehen und das bleibt so
-Mega Steal an #6

(Mock 2.0: mit Pick #3 Bradley Chubb – DE, NC State)

7: TB
Minkah Fitzpatrick (DB, Alabama)

-D-Line heimlich in FA verstärkt
-Pass Rusher immer noch ein Thema, aber Prio 1 dann wohl DB

(Mock 2.0: Marcus Davenport – DE, UTSA)

8: CHI
Tremaine Edmunds (LB, Virginia Tech)

-bester DB im Draft weg
-Offense in FA investiert
-bester LB im Draft weckt Erinnerungen an die Monsters OT Midway

(Mock 2.0: Minkah Fitzpatrick – DB, Alabama)

9: ARZ für SF (Trade!)
Lamar Jackson (QB, Louisville)

-in Mock2 Trade mit Bills, nun mit verzweifelten ARZ
-bei 4 QB in Top5 wird einer völlig überreagieren, ARZ wollte aggressiv sein
-Jackson bringt viel Upside, aber auch viele Fragen

(Mock 2.0: mit Pick #4 Josh Rosen – QB, UCLA)

10: OAK
Denzel Ward (CB, Ohio State)

-Edmunds weg, Roquan Smith Option
-aber ohne Carrie, Smith und Co. dringend CB

(Mock 2.0: Tremaine Edmunds – LB, Virginia Tech)

11: MIA
Mike McGlinchey (OT, Notre Dame)

-Receiver weiterhin Option, Talentpool ist aber tief (R2, 3)
-Suh-Abgang und O-Line zeigen Lücken auf

(Mock 2.0: Calvin Ridley – WR, Alabama)

12: CLE für BUF für CIN (Trade!)
Vita Vea (DT, Washington)

-der beste Tackle ist weg (als Thomas-Ersatz)
-also D-Line weiter optimieren

(Mock 2.0: mit Pick #15 Vita Vea – DT, Washington)

13: WSH
Mike Hughes (CB, UCF)

-Ward ist weg, aber Problem #1 bleibt CB bei den Redskins

(Mock 2.0: Denzel Ward – CB, Ohio State)

14: GB
Quenton Nelson (OG, Notre Dame)

-aber Gutekunst hat von Thompson gelernt (take best available)
-Jahri Evans war nur Zwischenlösung, ist FA und 34
-Nelson ein Steal an #14

(Mock 2.0: Derwin James – S, Florida State)

15: SF für ARZ (TRADE!)
Da’Ron Payne (DT, Alabama)

-entscheide mich für Payne, als absolute Force Inside
-schafft automatisch Räume für Solomon Thomas und Co.

(Mock 2.0: mit Pick #21 Josh Jackson – CB, Iowa)

16: BAL
Kolton Miller (OT, UCLA)

-Ridley ist verlockend, trotz Crabtree-Verpflichtung, aber O-Line sollte Prio1 sein
-Miller hat Combine gerockt, aber auch Brown ist trotz schwacher Combine (aber gutem Pro Day) ne Option

(Mock 2.0: Connor Williams – OT/OG, Texas)

17: LAC
Taven Bryan (DT, Florida)

-plädiere weiterhin für dickes Ding zwischen Bosa und Ingram
-Bryan ist beste Option, aber evtl auh Hurst

(Mock 2.0: Da’Ron Payne – DT, Alabama)

18: SEA
Will Hernandez (OG, UTEP)

-James könnte Option sein, sollten sie Thomas noch traden
-ansonsten ist O-Line endlich mal ein Muss

(Mock 2.0: Will Hernandez – OG, UTEP)

19: DAL
Calvin Ridley (WR, Alabama)

-die besten D-Liner sind weg
-bester Deep Thread noch da

(Mock 2.0: Taven Bryan – DT, Florida)

20: DET
Marcus Davenport (DE, UTEP)

-Cornerback eine Option, auch O-Line braucht Hilfe
-Running Back gern gesehen hier, aber Guice zu früh
-Davenport ein Steal und zusammen mit Ansah unstoppable

(Mock 2.0: Mike Hughes – CB, UCF)

21: CIN (nach Trade mit BUF)
Connor Williams (OT/OG, Texas)

-Plan derselbe wie an #12: mach O-Line besser
-Williams kann Tackle und Guard spielen

(Mock 2.0: mit Pick #12 Mike McGlinchey – OT, Notre Dame)

22: BUF
Roquan Smith (OLB, Georgia)

-gute Chance, dass McDermott weiterhin auf Defense setzt
-absoluter Steal an #22 und Bills müssen 2 LB Spots neu besetzen

(Mock 2.0: Roquan Smith – OLB, Georgia)

23: LAR
Harold Landry (EDGE, Boston College)

-noch bleibe ich bei Landry, um den Pass Rush zu stärken
-sollte Suh kommen (auch wenn er DT spielt), könnte Snead auch lieber die Offense pushen wollen

(Mock 2.0: Harold Landry – EDGE, Boston College)

24: CRL
James Daniels (C/OG, Iowa)

-Carolina geht auf Nummer sicher, doch kein WR
-dafür Protection Newton und Ersatz für Norwood

(Mock 2.0: Christian Kirk – WR, Texas A&M)

25: TEN
Leighton Vander Esch (LB, Boise State)

-schwanke hier extrem zwischen O-Line (siehe Mock2) und Pass Rush
-nach Abgang von Williamson muss aber LB ein Thema sein
-Vander Esch einer der Stars der Combine

(Mock 2.0: James Daniels – C/OG, Iowa)

26: ATL
Isaiah Wynn (OG/OT, Georgia)

-viele Experten sagen DT, aber die besten sind weg und Hurst Stand jetzt zu riskant
-daher bleibe ich weiterhin bei Wynn als vielseitigem Interior Lineman

(Mock 2.0: Isaiah Wynn – OG, Georgia)

27: NO
Mason Rudolph (QB, Oklahoma State)

-mag CB als Support für Lattimore
-Run auf QBs beeinflusst Denken der Saints

(Mock 2.0: Jaire Alexander – CB, Louisville)

28: PIT
Derwin James (S, Florida State)

-war auf LB eingenordet, doch Bostic bietet Option als Shazier-Ersatz
-Burnett verstärkt DB, aber James zu verlockend, zumal Sean Davis nur #86 bei PFF und Lawsuit

(Mock 2.0: Rashaan Evans – LB, Alabama)

29: JAX
D.J. Chark (WR, LSU)

-Goedert ist verlockend, aber ohne Robinson fehlt #1 WR
-Kirk wäre auch verfügbar, aber ich fand Chark zu gut

(Mock 2.0: D.J. Chark – WR, LSU)

30: MIN
Orlando Brown (OG/OT, Oklahoma)

-haben ihren QB und gehen damit anderen Weg
-O-Line hat überperformt und muss verbessert werden
-Brown nach unterirdischer Combine mit stark verbessertem Pro Day, plus Tape, plus Gene

(Mock 2.0: Lamar Jackson – QB, Louisville)

31: NE
Josh Jackson (CB, Iowa)

-Tight End eine Option, aber selbst Gronk war kein 1st Rounder
-CB größte Schwachstelle neben Pass Rush (trotz McCourty und Claiborn)

(Mock 2.0: Leighton Vander Esch – LB, Boise State)

32: PHI
Dallas Goedert (TE, South Dakota State)

-Tackle weiter eine Option, auch Receiver könnte es nach Trade von Smith sein
-denke aber, dass Goedert Offense noch unberechenbarer macht

(Mock 2.0: Dallas Goedert – TE, South Dakota State)

++++++++++++++

In diesem Sinne,
Euer Stolle

Teilen:
Stolle
Geschrieben von Stolle
PR Pro (Hamburg Freezers, Oakland Raiders, NFL Europe) - Packer Backer - Dreamer - Hard Worker - Proud Dad.