Remos Wild Card Preview

Das Wild Card Weekend hätte so schön werden können, ohne Andy Daltons unerwartete Late Game Magic und Blake Bortles Interceptions 1763 + 1764. Chargers @ Jaguars und Ravens @ Chiefs wären Duelle gewesen, nach denen ich mir die Finger geleckt hätte. Aber die AFC ist halt die AFC… Gott sei Dank gibt es ja noch die NFC.

Nicht falsch verstehen, ich freue mich riesig für die Bills-Mafia, dass sie nach 17 langen Jahren endlich mal wieder Playoff-Luft schnuppern dürfen. Und auch gegen die Titans habe ich rein gar nichts. Aber ganz objektiv muss man feststellen, dass die beiden Mannschaften in dieser Saison, mit wenigen Ausnahmen, einfach keinen guten Football gespielt haben. Zum Glück bietet die Wild Card-Runde der anderen Conference genug Zündstoff.


Tennessee Titans @ Kansas City Chiefs

Die Titans haben es tatsächlich in die Playoffs geschafft. Und dass, obwohl sie weit entfernt sind von ihrer Form aus dem Vorjahr. Die Exotic Smashmouth Offense ist zu einem heimischen Streichelzoo verkommen, der es dank dem Ausfall von Andrew Luck und Deshaun Watson bzw. der Anwesenheit von Blake Bortles doch irgendwie in die Postseason geschafft hat. Bei den Chiefs sieht es dagegen so aus, als hätten sie sich zum richtigen Zeitpunkt wieder zusammen gerissen. Seitdem Andy Reid das Offensive-Playcalling an seinen OC Matt Nagy abgegeben hat, schnurrt die Maschine wieder.

Animated GIF - Find & Share on GIPHY

Mein Tipp

Hätte Andy Dalton den Pass – bei 4 & 12 und 44 Sekunden zu spielen – nicht Tyler Boyd für einen TD gefunden, wären die Titans als 6. in die Playoffs eingezogen und hätten gegen die Jaguars spielen dürfen. Und Jacksonville ist das Einzige der 12 Postseason Teams, denen ich zugetraut hätte, gegen die Titans zu verlieren. Da die Chiefs aber nicht die Jaguars sind, gibt es hier nichts zu befürchten!

Atlanta Falcons @ Los Angeles Rams

Meiner Meinung nach das geilste Duell der Wild Card Runde. Vielleicht liegt es daran, dass ich immer noch viel Respekt vor den Falcons habe. Oder daran, dass die Rams das Team mit der am Abstand geringsten Playoff-Erfahrung sind. Sicher ist aber, dass das ein spannendes Duell sein wird. Denn so schlecht die Sarkisians Offense streckenweise auch aussah, muss ich an dieser Stelle festhalten, dass Atlantas Defense statistisch gesehen besser ist, als die der Rams. Ja, ich weiß verrückt, aber vor allem zum Ende der Saison sah besonders die Front Seven der Falcons wieder richtig stark aus. Dazu kommt mein Misstrauen gegenüber Jared Goff. Klar, hat der Junge eine super Saison gespielt, allerdings wurde auch nicht allzu viel Großartiges von ihm verlangt. Matt Ryan dagegen hatte wahrlich nicht seine beste Saison, allerdings kommt sein Spitzname auch nicht irgendwo her. Der Mann hat Eis in seinen Venen.

Mein Tipp

Ich kann niemandem verdenken hier einfach auf die Rams zu tippen, immerhin stellen sie den Offensive + Defensive Player of the Year (mein persönliches Voting) und sie spielen Zuhause… Wobei sich der Heimvorteil im Collosseum von Los Angeles doch stark in Grenzen hält. Ich glaube die Falcons sind auch in diesem Jahr brandgefährlich, doch leider fehlt ihnen die Kreativität in der Offensive. Deswegen glaube ich an Sean McVay aka Andreas Beck und seine Rams. Wird aber eine enge Kiste.

Buffalo Bills @ Jacksonville Jaguars

Die Bills haben es zum ersten Mal seit 1999 wieder in den Playoffs geschafft und das alles haben sie hauptsächlich Andy Dalton zu verdanken. Es sei ihnen vergönnt. Allerdings hat sich Buffalo den eigenen Sieg gegen die Miami Dolphins teuer erkauft. Shady McCoy, der beste Spieler der Bills, wurde wegen einer Knöchelverletzung vom Platz getragen und könnte bei seinem vierten Wild Card-Auftritt eingeschränkt sein, zumal er auch am Donnerstag das Training abbrechen musste. Aber auch die Jaguars haben so ihre Probleme, nachdem Blake Bortles zwischenzeitlich drei Spiele am Stück ohne Turnover ausgekommen ist, sah er in den letzten beiden Partien wieder aus wie der alte Blake, den wir alle so schätzen und lieben gelernt haben und der in der nächsten Saison kein Starting QB sein wird…

Disagree GIF - Find & Share on GIPHY

Mein Tipp

Um seinen Job zu retten, muss Blake aber einfach nur in den Playoffs gut performen und die Jaguars zu ein paar Siegen führen, denn sobald du in der Postseason ordentlich performst, hast du einen gut bezahlten Job sicher, siehe Joe Flacco… Obwohl ich nicht an eine Glanzleistung von unserem Freund und Kupferstecher glaube, sollte vor allem die Jaguars Defense kein Problem mit der Playoff-Mafia haben.

Carolina Panthers @ New Orleans Saints

Dritte Teile sind selten gut, „Die Hard“ ausgenommen. Das Doofe für Carolina Panthers Fans ist, dass auch Teil 1 und 2 alles andere als zufriedenstellend waren. Die beiden 34-13 und 31-21 Niederlagen sind keine Spiele gewesen, bei denen sich Sympathisanten von Tschämm & Co. für das Wild Card Spiel Hoffnung holen könnten. Aber wenn ich aus der Regular Season eins gelernt habe, dann, dass immer alles passieren kann. Vor allem mit Cam Newton und den Panthers…

Cam Newton Football GIF by Nickelodeon - Find & Share on GIPHY

Mein Tipp

In der einen Woche sieht Cam aus wie der MVP und in der nächsten wie Blake Bortles. Um diese Saints im Superdome zu schlagen, muss Newton aber unbedingt auf seinem höchsten Niveau spielen und Drew Brees möglichst lange an der Seitenlinie stehen lassen. Allerdings wird es selbst dann nicht einfach für das Team aus Charlotte. Daher gehe ich stark von einem recht ungefährdeten Sieg der New Orleans Saints aus.

 

Wir hören uns in der Divisional Round wieder.

Bis dahin,

euer Remo

 

Fotos/Videos:

Teilen:
Remo
Geschrieben von Remo
Kurz und knackig zur Person: - abgeschlossenes Sportmanagementstudium - freier Sportjournalist/-marketer - Social-Media Ratte - 49ers-Fan - Berliner - Herthaner