In der neuen Ausgabe des „NFL Boulevard“ wird’s historisch aus aktuellem Anlass. Carsten und Kucze sprechen diesmal über die gefürchtetsten NFL-Verteidiger aller Zeiten: Die „Monster of Defense“.

Während die Quarterbacks heutzutage in „Watte gepackt“ sind und Verteidiger kaum noch die Chance haben, sie ohne Strafe zu Boden zu bringen, waren die „Monster of Defense“ in ihrem Wirken kaum eingeschränkt. Ihre Aggressivität, Explosivität und Kompromisslosigkeit lehrte das Schrecken. Typen wie Lawrence Taylor, Reggie White und Troy Polamalu lösten bei gegnerischen Spielmachern regelmäßig Angstschweiß auf der Stirn aus. Carsten und Kucze stellen euch dieses Trio mal etwas genauer vor und besprechen, was es so berühmt-berüchtigt gemacht hat.


Wie immer könnt ihr euch diese Folge des „NFL Boulevard“ auch wieder als Podcast reinziehen.

Teilen:
Kucze
Geschrieben von Kucze
15 Jahre Sport-Redakteur (BZ, BILD, BamS) * jetzt selbstständig * NFL-Fan seit 2001 * Buch-Autor "NFL Boulevard" * Groundhopper