Hoch die Hände, Wochenende! Morgen gehen endlich die Playoffs in der NFL weiter. Und zwar mit einigen Leckerbissen: In der Division Round empfangen die Atlanta Falcons die Seattle Seahawks. Die New England Patriots die Houston Texans. Die Kansas City Chiefs die Pittsburgh Steelers. Und die Dallas Cowboys die Green Bay Packers. Das wird richtig geil!

Wer hat in welchem Duell die besseren Karten? Auf welche Spieler kommt’s am meisten an? Wer wird sich am Ende durchsetzen und ins „Halbfinale“ einziehen?


Darüber reden wir im aktuellen Podcast der „Footballerei“ – verteilt über ganz Deutschland. Flo und Kucze sitzen in unserer „WG“ in der Volksbank Arena in Hamburg. Per Skype zugeschaltet sind Detti aus München und Remo aus Berlin.

Nachdem wir uns mit jedem der vier Division Round-Partien ausführlich beschäftigt und unseren jeweiligen Ergebnistipp abgegeben haben, sprechen wir natürlich auch noch über den Umzug der San Diego Chargers nach Los Angeles. So viel sei verraten: Begeistert ist über diesen „Move“ niemand von uns.

Und auch die Trainer-Wechsel sind ein Thema. Mit den Buffalo Bills, den Chargers, den Jacksonville Jaguars, den Denver Broncos und den Los Angeles Rams haben sich ja gerade fünf Teams einen neuen Headcoach gegönnt.

Außerdem sprechen wir über den Plan von NFL-Commissioner Roger Goddell, die Zahl der Playoff-Teilnehmer von derzeit 12 auf 14 oder sogar 16 zu erhöhen. Damit würden die first round byes der vier besten Teams der Regular Season weggefallen. Und wir umreißen den Plan von Tom Brady-Berater Don Yees, der ab 2018 eine neue US-Football-Liga etablieren will: Die Pacific Pro Football League.

Ja, auch dieser Podcast ist wieder randvoll mit den wichtigsten Geschichten aus unserer Lieblingsliga. Und bereits am Montag hören und sehen wir uns wieder. Dann produzieren wir wie gewohnt um 19 Uhr LIVE und INTERAKTIV mit euch. Bei uns zu Gast ist diesmal TV-Moderator Lou Richter, der die deutschen Wohnzimmer früher mit Basketball („Jump ran“) und Football (viele Super Bowl-Übertragungen für Sat.1) versorgte. Seid dabei und diskutiert mit!

Teilen: