Kommt euch die NFL-freie Zeit auch so ewig vor? Vor fast vier Monaten hat unsere Lieblingsliga den Spielbetrieb eingestellt – und sie öffnet erst im Spätsommer wieder ihre Pforten. Glücklicherweise gibt’s Spieler, die uns auch in der Offseason bestes Entertainment bieten: Rob Gronkowski, Marquette King und James Harrison.

Rob Gronkowski von den New England Patriots, Marquette King von den Oakland Raiders und James Harrison von den Pittsburgh Steelers lassen uns in den sozialen Netzwerken auch während der NFL-Pause ganz dicht an sie ran. Alle drei sind auf den großen Plattformen Facebook, Instagram, Twitter und Snapchat auch jetzt sehr aktiv. Und sie posten kein langweiliges Zeug. Ganz im Gegenteil! Auf deren Kanälen seht ihr nahezu jeden Tag neue, höchst unterhaltsame Beiträge.


Schrill, schriller, Gronkowski

Cheers!! ?

A post shared by Rob Gronkowski (@gronk) on

Dass Rob Gronkowski positiv verrückt ist, wissen wir alle. Im Netz lebt er seine schrille Art aber erst so richtig aus. Da zeigt sich „Gronk“ gern mal mit nacktem Oberkörper und schönen Frauen an seiner Seite. Der Tight End nimmt uns auf seine diversen Party-Nächte und zu Werbedrehs mit. Zelebriert regelmäßig eines seiner Markenzeichen, den „Gronk Spike“, und zeigt seine Ausflüge in andere Sportarten. Schaut euch unbedingt auch seine Instagram-Stories an. Herrlich!

Zu seinem Instagram-Profil gelangt ihr hier.

King ist der Trash-König

Great way to end the Week!!! ? #KickSquad @jdfffn

A post shared by Marquette King (@marquetteking) on

Eine Augenweide im Netz ist auch Marquette King. Als Punter spielt er eine der nebensächlichsten Rollen im American Football. Im Netz sucht er aber das Rampenlicht. Hier ist King der König. Mal schlüpft der 28-Jährige in bunte Kostüme. Mal zeigt er uns seine Kochkünste. Mal puntet er irgendwelche Gegenstände durch die Gegend. Vor allem sein Instagram-Profil ist beste Samstagabend-Unterhaltung. King gehört definitiv zu den wildesten Vögeln in der NFL.

Zu seinem Instagram-Profil gelangt ihr hier.

 

Harrison lässt die Muckis spielen

Explosion ??? shoot the hips thru. Shoot thru the tackle not to the tackle!

A post shared by James Harrison (@jhharrison92) on

Und dann wäre da noch James Harrison. Der mittlerweile 39(!)-jährige Kraftprotz schont seine alten Knochen offenbar nie. Auch in der Offseason ist der stahlharte Linebacker jeden Tag im Fitness-Studio und schleppt tonnenweise Gewichte durch die Gegend. Wer auf der Suche nach neuen, waghalsigen Workout-Übungen ist, findet sie auf Harrisons Social Media-Accounts zur Genüge.

Zu seinem Instagram-Profil gelangt ihr hier.

 

Foto-Quelle: Instagram

Teilen:
Kucze
Geschrieben von Kucze
Sport-Redakteur (BZ, BILD, BamS) * jetzt selbstständig * NFL-Fan seit 2001 * Groundhopper * Erdmännchen-Lobbyist