Es ist immer dasselbe! Es gibt zwei Dinge, die mir jedes Jahr im Oktober die Laune verhageln. Zum einen ist es das Wetter. Der einkehrende Herbst, der für immer dunklere und kältere Tage sorgt. Zum anderen sind es die Cleveland Browns. Das NFL-Team, das die einzigartige Gabe hat, trotz guter Voraussetzungen regelmäßig bitterlich zu enttäuschen.

Es ging wahrscheinlich vielen von euch so: Im Frühjahr – kurz nach der Free Agency-Phase und der Draft – habe ich mir den Kader der Cleveland Browns angeschaut und dachte: ‚Hej, die haben sich sinnvoll verstärkt und könnten dieses Jahr echt mal positiv überraschen.’


Pustekuchen! Denkste! Nix da!

Und jährlich grüßt das Murmeltier…

Auch in dieser Saison sind die Browns wieder eine Voll-Katastrophe. Trotz zahlreicher Picks der vermeintlich besten College-Talente in den ersten Draft-Runden. Das schlechteste NFL-Team der Neuzeit befindet sich weiter im Sturzflug und bleibt das Gespött der Liga. Sie haben nach sieben Wochen mal wieder noch KEIN EINZIGES Spiel gewonnen. Unfassbar!

Wer regelmäßig unsere Podcasts hört, weiß, wie sehr mich das nervt. Bereits nach Woche 4 habe ich im Footballerei-Studio den Rausschmiss von Headcoach Hue Jackson gefordert. Seine erschütternde Bilanz: Nur ein Sieg (Heiligabend 2016 gegen die Chargers) in mittlerweile 23 Partien als Hauptverantwortlicher an der Seitenlinie. Der Mann gehört gefeuert. Meine Meinung!

 

 

Das nächste Spiel für die Cleveland Browns steigt Sonntag gegen die Minnesota Vikings. In London. Im Twickenham Stadion. Um 14.30 Uhr unserer Zeit. Live zu „bestaunen“ auf ProSieben.

Die Vikings sind aktuell gut drauf. Sie haben drei Spiele in Folge gewonnen und führen die starke NFC North an. Man muss also kein Prophet sein, um vorherzusagen, dass die Browns die 8. Pleite im 8. Saisonspiel verpasst bekommen.

Oder doch nicht? Ich mag die Browns ja irgendwie. Deshalb habe ich mir ein paar Programm-Punkte überlegt, wie sie bis zum Kickoff am Sonntag eventuell doch noch über sich hinaus wachsen. Die Sightseeing-Tour quer durch die größte Stadt Großbritanniens beginnt morgen (Freitag) Vormittag und endet übermorgen (Samstag) Abend.

Eine „Schnitzeljagd“ durch London

Hier ist euer Programm, liebe Browns-Spieler:

# Los geht’s Freitag um 9 Uhr im „Tower of London“ an der Themse. Diese ehemalige Palast-Residenz fürs britische und englische Königshaus diente bis 1941 auch als Gefängnis. Einer von euch muss heimlich Hue Jackson in eine Zelle sperren. Dann sind wir den schon mal los…

# Um 12 Uhr geht’s weiter Richtung Buckingham Palace. Auf dem Weg dahin mietet euch bitte unbedingt ein Auto. Am besten ein englisches Fabrikat. Und fahrt damit im Linksverkehr. Um mal ganz neu zu denken…

# Die Queen empfängt euch zum Tee. Und schlägt euch zum Ritter. Damit seid ihr für Sonntag gut gerüstet…

# Freitag Abend zieht ihr mit Prinz Harry um die Häuser. Mal doll zusammen feiern, hilft, den Kopf frei zu kriegen – und stärkt den Team-Geist…

# Samstagvormittag gibt’s ein ordentliches Kater-Frühstück: Ein English Breakfast. Extra-fettig. Die Rolling Stones, Robbie Williams und David Beckham sind damit erfolgreich geworden. Und Paul Gascoigne war’s auch. Zumindest kurzzeitig…

# Samstagnachmittag besucht ihr das Premier League-Spiel zwischen Arsenal London und Swansea. Vorher trefft ihr die deutschen Fußballer Mesut Özil, Per Mertesacker und Shkodran Mustafi. Tipps von Weltmeistern sind Gold wert…

# Zum Abschluss geht’s Samstagabend zu „Madame Tussauds“. Dort bekommt euer Quarterback-Coach David Lee eine eigene Wachsfigur. Die anzufertigen, dauert ewig. Deshalb kann er Sonntag beim Spiel leider nicht dabei sein. Das steigert eure Sieg-Chancen! Und Lee hat viiiel Zeit, darüber nachzudenken, warum die Cleveland Browns jede Saison so viele Quarterbacks verschleißen…

Liebe Browns, ich drück euch Sonntag fest die Daumen!

 

??

A post shared by DeShone Kizer (@dkizer_14) on

 

Foto-/Video-Quelle: Instagram, YouTube

Teilen:
Kucze
Geschrieben von Kucze
15 Jahre Sport-Redakteur (BZ, BILD, BamS) * jetzt selbstständig * NFL-Fan seit 2001 * Buch-Autor "NFL Boulevard" * Groundhopper