Wer hätte das gedacht? Die New England Patriots schießen die Houston Texans im Thursday Night Game der NFL mit 27:0 aus dem Gillette Stadium. Ja, richtig gelesen, mit siebenundzwanzig zu NULL! Und Jacoby Brissett, ein unerfahrener Rookie und hinter Tom Brady sowie Jimmy Garoppolo nur Patriots-Quarterback Nummer 3 im Roster, liefert eine bärenstarke Vorstellung ohne Interception, dafür aber mit einem selbst erlaufenen Touchdown ab. Darauf haben wohl nur die wenigsten getippt…

Patriots win!

A photo posted by New England Patriots (@patriots) on

Ein so nicht zu erwartender Abend über den die Fans diskutieren – und natürlich auch die „Footballerei“ in ihrem aktuellen Podcast. Die Stars aus der National Football League liefern ab, wir nehmen ihre Leistung auseinander. Mal mit mehr und mal mit weniger Ahnung. Dafür immer mit einem fetten Schuss Meinung. Diesmal mit Stolle, Kucze und Flo.


Wie ab jetzt immer freitags als „Telefonjoker“ zugeschaltet ist Fantasy Football-Nerd Detti. Er gibt euch wertvolle Tipps, wen ihr an diesem Wochenende in eurem Fantasy Football-Team das Vertrauen schenken solltet und wem lieber nicht. Wir wollen nicht zu viel verraten, aber Namen, die u.a. fallen, sind Melvin Gordon, Jacob Tamme und Andy Dalton.

Natürlich reden wir auch über die Highlight-Spiele am Sonntag. Darunter die Green Bay Packers gegen die Detroit Lions, die Seattle Seahawks gegen die San Francisco 49ers und die Pittsburgh Steelers gegen die Philadelphia Eagles.

Zusätzlich thematisieren wir die heißesten Spielerfrauen in der NFL. Die erneut harte Konventionalstrafe für die Seahawks. Erfolgreiche College-Spieler, für die sich der Sprung in die NFL als zu groß offenbart. Und über vieles, vieles mehr. Reinhören lohnt sich.

Eine frische Folge des „Footballerei“-Podcasts gibt’s ab sofort jede Woche montags und freitags. Eine Premiere steigt dann am kommenden Montag (26.9.2016) um 19.30 Uhr. Dann gibt’s uns erstmals live bei Facebook – mit Gästen aus der NFL. Schaltet ein!

Teilen: